fb pixel
 
Tool

So erstellst du ein Ticketing für deinen Livestream

21.4.2020

David Blum

So erstellst du ein Ticketing für deinen Livestream - Der Eventfrog Blog
Teilen

Die neue Funktion Eventfrog LIVE kann dir als Veranstalter nicht nur in der Corona-Krise helfen, mit Livestreamings Geld zu verdienen. Sie bietet sich später als Ergänzung zu deiner Veranstaltung die Möglichkeit, Tickets für ein zusätzliches Streaming zu verkaufen und so Mehreinnahmen zu generieren. In diesem Blogpost möchten wir dir aufzeigen, welche Möglichkeiten dir Eventfrog LIVE bietet und wie du in kurzer Zeit deinen Streaming-Event erfassen kannst.

Die Möglichkeiten

So vielfältig wie die Veranstaltungen sein können, so unterschiedlich kannst du Eventfrog LIVE für deine Veranstaltung nutzen. Bereits unser klassisches Ticketing ist unglaublich mächtig und kann vielseitig verwendet werden. Mit der Möglichkeit, zusätzlich für einen Livestream deines Konzertes, Sportanlasses, Theaters oder Business Events auch Tickets zu verkaufen, kannst du eine neue Einnahmequelle nutzen. 

Hier ein paar Ideen, wie Eventfrog LIVE genutzt werden kann:

  • Exklusiver Zugang zu deinem Webinar oder einem anderen Livestreaming. Gerade auch dann, wenn die Teilnehmerzahl beschränkt sein soll (z.B. wenn du Interaktivität während des Streamings nutzt), kann diese Variante die Richtige für dich sein.
  • Sammeln von Kollekten zu deinem Livestream: Wenn du deinen Livestream grundsätzlich öffentlich machen willst, aber trotzdem die Möglichkeit anbietest, dass man Tickets kaufen kann, eignet sich diese Variante.
  • Verkauf zusätzlicher Tickets für dein Streaming: Wenn du zwar eine physische Veranstaltung hast, diesen aber gegen Aussen auch als Livestreaming exklusiv anbieten willst.

So erstellst du einfach einen Streaming-Event:

1.) Erfasse deinen Event mit der Einstellung «Online-Event» und aktiviere «Streaming-Event». Später kannst du dann im Cockpit die technischen Angaben zu dem Streaming hinterlegen:

3

2. Erfasse die Ticket-Kategorien. Je nachdem, welche Variante du für deinen Event nutzt, legst du nun eine oder mehrere Ticket-Kategorien fest:

2

3.) Nachdem du deine Veranstaltung erfasst hast, kannst du einstellen, welches Streaming du nutzt. Wo du die zu hinterlegenden Information der unterschiedlichen Plattformen findest, haben wir in unserem Hilfebereich für dich dokumentiert. Nutzt du weder YouTube, Vimeo, Twitch, Instagram noch Facebook für dein Streaming, kannst du «Andere Plattform» wählen und einfach den Link zu deiner Streaming-Seite hinterlegen:

1

Fertig! Natürlich gibt es noch viele weitere Einstellungen die du nutzen kannst, um deinen Event ganz nach deinen Wünschen zu konfigurieren. Zum Beispiel kannst du auch nach der Durchführung noch weiter Tickets verkaufen, wenn der Verkaufszeitraum entsprechend gesetzt ist. Doch für das Erfassen eines Streaming-Events wär's das vorerst. Noch schneller geht es über diesen Link: Eventfrog LIVE Event erstellen

Wie und wann sehen die Ticketkäufer das Streaming?

Die Ticketkäufer haben die Möglichkeit auf der Event-Seite im Browser oder in der Eventfrog-App einen Kalendereintrag für den Event zu machen. Dieser enthält dann auch automatisch den Link zum Event-Detail. Kurz vor dem Event-Start wird ein Countdown sowie ein Button auf der Detailseite angezeigt, der auf eine spezielle Streaming-Seite des Events führt.

Event Streaming Site – ok Copy

Ist der Ticketkäufer bereits mit seinem Konto angemeldet, sieht er die Vorschau des Streams oder den Stream direkt auf dieser Seite. Es sei denn, es wurde bei den Streaming-Einstellungen «Andere Plattform» gewählt. Dann wird er automatisch auf die externe Seite umgeleitet. Ist der Eventbesucher noch nicht angemeldet, kann er sich direkt auf dieser Seite mit seinem Account anmelden. Hat er ein gültiges Ticket, kann er anschliessend den Stream schauen.

Warum ein Streaming anbieten?

Aktuell herrscht in der Schweiz wegen des Corona-Virus noch ein Veranstaltungsverbot. Streamings bieten Veranstaltern, Vereinen, Business-Events und Sportlern die Möglichkeit, auch während dieser Zeit Einnahmen zu generieren.

Ein Streaming kann grundsätzlich aber auch Menschen einen Zugang zu deinem Event ermöglichen, die sonst nicht am Event teilnehmen könnten. Streamings funktionieren dank Internet rund um die Welt und haben damit den Vorteil, dass sie nicht an einen Ort gebunden sind.

Auch in Bezug auf die Infrastruktur kann ein Streaming sehr spannend sein, da das Handling der Zuschauer vor Ort wegfallen kann. Oder auch für ausverkaufte Events einfach Zusatzeinnahmen mit einem Streaming generieren. Wer die gängigen und von Eventfrog LIVE unterstützten Streaming-Plattformen wie YouTube, Vimeo, Facebook, Instagram oder Twitch nutzt, kann zudem beim Ticketverkauf auf eine Platzbeschränkung verzichten, da die Teilnehmerzahlen dann unbegrenzt sind.

Weiterführende Links:

Newsletter

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bleibe über neue Funktionen und spannende Aktionen informiert: