fb pixel
 

Jun

13

Donnerstag

Britt-Marie Was Here

Das Leben von Britt-Marie folgt eisernen Routinen. Nummer eins im durchorganisierten Leben der 63-Jährigen ist die tägliche To-do-Liste. Nichts macht Britt-Marie glücklicher, als wenn sie am Ende des Tages ihre selbst auferlegten Aufgaben im und ums Haus erledigt hat. Die Hausfrau hat dabei nicht das Gefühl, unzufrieden zu sein – es ist ihr Alltag, und sie kennt seit ihrer Kindheit nichts anderes als ein kaum wertgeschätztes Dasein, das darin besteht, sich um andere zu kümmern, zu putzen und zu kochen. Zuerst für ihre kranke Mutter, seit 40 Jahren für ihren Gatten Kent. Dann geschieht, was Britt-Marie sich nie hätte vorstellen können: Sie verlässt Kent. Denn als er einen Herzinfarkt erleidet und sie zu ihm ins Spital eilt, sitzt bereits eine andere Frau an seinem Krankenbett. Doch wo soll eine Frau hin, die keine Freunde und Familie hat und 40 Jahre lang kaum aus dem Haus gekommen ist? Diese Ausgangslage mag nach einem Drama klingen, doch die Geschichte von Britt-Marie, die in der abgehängten schwedischen Provinz eine neue Rolle findet, ist eine Komödie. Die Vorlage stammt von Bestsellerautor Fredrik Backman, dessen "A Man Called Ove" bereits erfolgreich verfilmt wurde und im Mai 2016 im Kinok zu sehen war. Backmans lakonischer Humor und seine kauzigen Figuren finden sich auch...

mehr anzeigen

Das Leben von Britt-Marie folgt eisernen Routinen. Nummer eins im durchorganisierten Leben der 63-Jährigen ist die tägliche To-do-Liste. Nichts macht Britt-Marie glücklicher, als wenn sie am Ende des Tages ihre selbst auferlegten Aufgaben im und ums Haus erledigt hat. Die Hausfrau hat dabei nicht das Gefühl, unzufrieden zu sein – es ist ihr Alltag, und sie kennt seit ihrer Kindheit nichts anderes als ein kaum wertgeschätztes Dasein, das darin besteht, sich um andere zu kümmern, zu putzen und zu kochen. Zuerst für ihre kranke Mutter, seit 40 Jahren für ihren Gatten Kent. Dann geschieht, was Britt-Marie sich nie hätte vorstellen können: Sie verlässt Kent. Denn als er einen Herzinfarkt erleidet und sie zu ihm ins Spital eilt, sitzt bereits eine andere Frau an seinem Krankenbett. Doch wo soll eine Frau hin, die keine Freunde und Familie hat und 40 Jahre lang kaum aus dem Haus gekommen ist? Diese Ausgangslage mag nach einem Drama klingen, doch die Geschichte von Britt-Marie, die in der abgehängten schwedischen Provinz eine neue Rolle findet, ist eine Komödie. Die Vorlage stammt von Bestsellerautor Fredrik Backman, dessen "A Man Called Ove" bereits erfolgreich verfilmt wurde und im Mai 2016 im Kinok zu sehen war. Backmans lakonischer Humor und seine kauzigen Figuren finden sich auch in dieser Vorlage, die erzählt, wie eine bescheidene, arbeitsame Frau lernt, an ihre Bedürfnisse zu denken – auch wenn sie dafür eine Stelle annehmen muss, für die sie kaum prädestiniert ist. Britt-Marie wird in Ermangelung anderer Jobangebote zur Betreuerin eines abbruchreifen Jugendtreffs und Trainerin der Junioren-Multikulti-Fussballmannschaft. Dies ist zwar ein Steilpass für allerlei naheliegende Witze, doch Regisseurin Tuva Novotny gelingen auch unerwartete Spielzüge und Flanken, um in der Fussballsprache zu bleiben. Die bekannte schwedische Hauptdarstellerin Pernilla August spielt Britt-Marie mit grossem Herz und stoischer Unverdrossenheit und drückt der warmherzigen Komödie ihren unverwechselbaren Stempel auf.  

weniger anzeigen

Infos

Ort:

Kinok – Cinema in der Lokremise, Grünbergstrasse 7, St. Gallen, CH

Links zum Event

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.