fb pixel
 

Dez

14

Freitag

Rap History 2005

Rap History 2005 Kraftfeld Tickets
Kraftfeld, CH
Rap History 2005 Gast-Professor Loo Mapper, Professor*innen Paul Neumann & That Fucking Sara (Berlin) Lektion 28   Kanye West veröffentlicht nach dem Erfolg seines Erstlings den Nachfolger "Late Registration" und gewinnt wiederum den Grammy fürs beste Rap-Album. Neben Kanye werden die Album-Charts von Eminem mit "Encore", "The Documentary" von The Game, Common mit "Be" und 50 Cent mit "The Massacre" dominiert. 50 Cent veröffentlicht Ende Jahr gleich auch noch seinen semiautobiografischen Film "Get Rich Or Die Tryin'". Viel Spannendes geschieht ausserhalb der Charts: MF Doom und Dangermouse sind zusammen "The Mouse And The Mask" als Dangerdoom, Edan erzählt aus "Beauty And The Beat", Zion I überzeugt auf ihrem Drittling "True & Livin'" und Atmosphere proklamieren "You Can't Imagine How Much Fun We're Having". Slug und Murs sind zum zweiten Mal Felt mit "A Tribute To Lisa Bonet", Madlib veröffentlicht die zweite LP seines Alter Egos Quasimoto und Hezekiah debutiert mit "Hurry Up & Wait". Daneben heizt der US-Süden den Dancefloor ein u.a. mit neuen Alben von Mike Jones, Slim Thug, Young Jeezy, Bun B und Lil Wayne.   Ganz im Geiste von KRS-1's LP "Edutainment" verbindet die Rap History Unterhaltung mit Bildung. So wird seit dem Januar 2016 im Kraftfeld jeden Monat ein Jahr Rap...

mehr anzeigen

Rap History 2005 Gast-Professor Loo Mapper, Professor*innen Paul Neumann & That Fucking Sara (Berlin) Lektion 28   Kanye West veröffentlicht nach dem Erfolg seines Erstlings den Nachfolger "Late Registration" und gewinnt wiederum den Grammy fürs beste Rap-Album. Neben Kanye werden die Album-Charts von Eminem mit "Encore", "The Documentary" von The Game, Common mit "Be" und 50 Cent mit "The Massacre" dominiert. 50 Cent veröffentlicht Ende Jahr gleich auch noch seinen semiautobiografischen Film "Get Rich Or Die Tryin'". Viel Spannendes geschieht ausserhalb der Charts: MF Doom und Dangermouse sind zusammen "The Mouse And The Mask" als Dangerdoom, Edan erzählt aus "Beauty And The Beat", Zion I überzeugt auf ihrem Drittling "True & Livin'" und Atmosphere proklamieren "You Can't Imagine How Much Fun We're Having". Slug und Murs sind zum zweiten Mal Felt mit "A Tribute To Lisa Bonet", Madlib veröffentlicht die zweite LP seines Alter Egos Quasimoto und Hezekiah debutiert mit "Hurry Up & Wait". Daneben heizt der US-Süden den Dancefloor ein u.a. mit neuen Alben von Mike Jones, Slim Thug, Young Jeezy, Bun B und Lil Wayne.   Ganz im Geiste von KRS-1's LP "Edutainment" verbindet die Rap History Unterhaltung mit Bildung. So wird seit dem Januar 2016 im Kraftfeld jeden Monat ein Jahr Rap behandelt, chronologisch von 1979 bis in die Zukunft. An jedem dieser Abende spielen die Professor*innen nur Vinyl-Schallplatten aus dem entsprechenden Jahr und tauchen mittels dieser Klänge in die Stimmung der jeweiligen Zeit ein.   zu Rap History: http://raphistory.ch     like Rap History: www.facebook.com/raphistory.winterthur like That Fucking Sara: https://www.facebook.com/thateffingsara/?fref=ts like DJ Paul Neumann https://www.facebook.com/djpaulneumann/?fref=ts

weniger anzeigen

Infos

Ort:

Kraftfeld, Lagerplatz 18, Winterthur, CH

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.