fb pixel

Feb

24

Sonntag

Köln unterirdisch - Praetorium

Köln unterirdisch - Praetorium  Praetorium Tickets
-
Praetorium, DE

Begeben Sie sich mit uns auf eine unterirdische Zeitreise zu den römischen Ursprüngen der Colonia Claudia Ara Agrippinensium (CCAA). Zuerst besuchen wir die Ruinen des römischen Statthalterpalastes – das Praetorium, das als Zentrum der Archäologischen Zone gilt. In den Grabungen sehen Sie Überreste der jahrhundertealten römischen Palastanlage. Gemeinsam erkunden wir die Ruinen und Fundstücke aus dem 1. bis 4. Jahrhundert n. Chr. Dabei durchschreiten wir auch einen begehbaren römischen Abwasserkanal, der 9,50 m unter dem heutigen Straßenniveau liegt und erfahren die Geheimnisse seiner wechselvollen Geschichte. Bei der Tour Köln unterirdisch liegt Ihnen die römische Geschichte Kölns buchstäblich zu Füßen.

Das Praetorium war der Palast des römischen Statthalters, von hier aus regierte und verwaltete der Praetor, der Oberbefehlshaber und Stellvertreter des römischen Kaisers die römische Kolonie und die Provinz Niedergermanien. Das römische Köln war ab ca. 90 n. Chr. die Hauptstadt der Provinz Niedergermanien, ein Bezirk der vom Vinxtbach bei Koblenz bis zur Nordsee reichte und im Osten durch den Rhein begrenzt wurde. Beim Wiederaufbau des historischen Rathauses stieß

...

mehr anzeigen

Begeben Sie sich mit uns auf eine unterirdische Zeitreise zu den römischen Ursprüngen der Colonia Claudia Ara Agrippinensium (CCAA). Zuerst besuchen wir die Ruinen des römischen Statthalterpalastes – das Praetorium, das als Zentrum der Archäologischen Zone gilt. In den Grabungen sehen Sie Überreste der jahrhundertealten römischen Palastanlage. Gemeinsam erkunden wir die Ruinen und Fundstücke aus dem 1. bis 4. Jahrhundert n. Chr. Dabei durchschreiten wir auch einen begehbaren römischen Abwasserkanal, der 9,50 m unter dem heutigen Straßenniveau liegt und erfahren die Geheimnisse seiner wechselvollen Geschichte. Bei der Tour Köln unterirdisch liegt Ihnen die römische Geschichte Kölns buchstäblich zu Füßen.

Das Praetorium war der Palast des römischen Statthalters, von hier aus regierte und verwaltete der Praetor, der Oberbefehlshaber und Stellvertreter des römischen Kaisers die römische Kolonie und die Provinz Niedergermanien. Das römische Köln war ab ca. 90 n. Chr. die Hauptstadt der Provinz Niedergermanien, ein Bezirk der vom Vinxtbach bei Koblenz bis zur Nordsee reichte und im Osten durch den Rhein begrenzt wurde. Beim Wiederaufbau des historischen Rathauses stieß man 1953 rein zufällig auf die jahrhundertealten Überreste seines Vorgängers. In den nächsten Jahren werden die Ausgrabungen unter dem Rathausvorplatz - vorwiegend Mittelalter und Jüdisches Köln - mit dem Praetorium verbunden und so entsteht einer der größten archäologischen Komplexe in ganz Europa im unterirdischen Museum Archäologische Zone.

weniger anzeigen

Veranstalter

FF STADTFÜHRUNGEN

Vorverkauf

Infos

Ort:

Praetorium, Kleine Budengasse, Köln, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.