fb pixel

Mai

26

Sonntag

Freiheitssuche in den Bedingtheiten des Lebens

Jeder Mensch wird zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort als Kind bestimmter Eltern geboren. Durch diese Umstände scheint das Leben vorgezeichnet: Die Gene bestimmen nicht nur unsere tatsächlichen Eigenschaften wie Geschlecht, Haarfarbe oder Körpergröße, sondern auch unsere „Dispositionen“ für eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten positiver und negativer Art. Auch die gesellschaftliche Stellung macht Vorgaben: Während das Arbeiterkind schnell Geld verdienen soll, übernimmt das Ärztekind die Praxis. Schließlich setzen der technische Entwicklungsstand und das politische System einen nicht ohne Weiteres zu ändernden Rahmen. Was kann angesichts dessen „Freiheit“ bedeuten?

Peter Bernhard, geboren 1968 in Worms am Rhein, ist außerplanmäßiger Professor für Philosophie an der Universität Erlangen-Nürnberg und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Bauhaus Dessau. Seine Forschungsschwerpunkte sind Erkenntnistheorie, Logik und Ästhetik.

Eintritt: 9 Euro inkl. Frühstücksbuffet, für HVD-Mitglieder frei!

www.hvd-bayern.de

Veranstalter

HVD Bayern

Infos

Ort:

Humanistisches Zentrum Nürnberg, Kinkelstraße 12, Nürnberg, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.