fb pixel

Dez

12

Mittwoch

Gertrud Luckner, katholische Initiativen gegen den Antisemitismus und die Anfänge des christlich-jüdischen Dialogs

Pater Füllenbach ist Theologe und Kirchenhistoriker, der sich vor allem mit dem christlich-jüdischen Verhältnis und der Zeit des Nationalsozialismus beschäftigt. Er gehört dem Dominikanerorden an und ist seit November 2014 Prior des Düsseldorfer Dominikanerklosters an der Andreaskirche. Er ist Archivar der deutschen Dominikanerprovinz Teutonia und zugleich Leiter des Instituts zur Erforschung der Geschichte des Dominikanerordens im deutschen Sprachraum in Köln.

In Zusammenarbeit mit der Gertrud-Luckner-Bibliothek, dem Forum im Katholischen Akademikerverband, Freiburg und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V. Freiburg

Im Rahmen der Ausstellung »Erinnern für die Zukunft - Novemberpogrome 1938« vom 7. November bis 14. Dezember 2018.

Veranstalter

»Initiative Nazi-Terror gegen Jugendliche Freiburg« im Verbund mit »Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V.«, Berlin, der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule Freiburg und der Gertrud-Luckner-Bibliothek an der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg

Infos

Ort:

Gertrud-Luckner-Gewerbeschule, Kirchstraße 4, Freiburg im Breisgau, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.