fb pixel

Apr

6

06.04. - 18.05.

30. März 2019: Vernissage Und Konzert: Máro Und Musik Vom Aelius Trio

30. März 2019: Vernissage Und Konzert: Máro Und Musik Vom Aelius Trio Musikstudio und Galerie: Gabriele Paqué Tickets
Beginn: Verschiedene Uhrzeiten
Musikstudio und Galerie: Gabriele Paqué, Bonn, DE

Vernissage: Samstag, 30. März 2019
Finissage: 18. Mai 2019

Die Galerie ist immer Samstags von 14 - 18 Uhr geöffnet.

im:
Musikstudio & Galerie: Gabriele Paqué
Blücherstraße 14
53115 Bonn

Weitere Informationen und Bilder der Ausstellung finden Sie hier.
_______________________________

Vernissage am 30. März 2019:

Galerie ab 15 Uhr geöffnet. Die Künstler sind anwesend

15:30 Uhr: klassisches Konzert
mit dem Aelius Trio. Eintritt frei - Spende erbeten!
Weitere Informationen zum Konzert finden Sie weiter unten.

17 Uhr: Einführungsvortrag von Johannes Paqué
Danach Rundgang mit den Künstlern durch die Ausstellung

_______________________________

Liebe Kunst- und Musikfreunde,

Die beiden Künstler Antonio Máro und Rafael Ramirez Máro, Vater und Sohn, sind bereits langjährige Wegbegleiter unserer Galerie und es ist jedes Mal eine Freude, sie in unseren Räumen begrüßen zu dürfen!
Der in Peru geborene Maler Antonio Máro (geboren als Apolo Ramírez Zapata) war schon seit seiner Kindheit der Kunst zugeneigt, doch war es in der Familie nicht gern gesehen, dass sich der Sohn mit solch einem brotlosen Unterfangen beschäftigte und so

...

mehr anzeigen

Vernissage: Samstag, 30. März 2019
Finissage: 18. Mai 2019

Die Galerie ist immer Samstags von 14 - 18 Uhr geöffnet.

im:
Musikstudio & Galerie: Gabriele Paqué
Blücherstraße 14
53115 Bonn

Weitere Informationen und Bilder der Ausstellung finden Sie hier.
_______________________________

Vernissage am 30. März 2019:

Galerie ab 15 Uhr geöffnet. Die Künstler sind anwesend

15:30 Uhr: klassisches Konzert
mit dem Aelius Trio. Eintritt frei - Spende erbeten!
Weitere Informationen zum Konzert finden Sie weiter unten.

17 Uhr: Einführungsvortrag von Johannes Paqué
Danach Rundgang mit den Künstlern durch die Ausstellung

_______________________________

Liebe Kunst- und Musikfreunde,

Die beiden Künstler Antonio Máro und Rafael Ramirez Máro, Vater und Sohn, sind bereits langjährige Wegbegleiter unserer Galerie und es ist jedes Mal eine Freude, sie in unseren Räumen begrüßen zu dürfen!
Der in Peru geborene Maler Antonio Máro (geboren als Apolo Ramírez Zapata) war schon seit seiner Kindheit der Kunst zugeneigt, doch war es in der Familie nicht gern gesehen, dass sich der Sohn mit solch einem brotlosen Unterfangen beschäftigte und so malte er zunächst unter einem Pseudonym. Letztlich studierte er Medizin in Deutschland und war lange Jahre in diesem Beruf tätig. Durch die ermunternden Worte seiner Wegbegleiter hörte er jedoch niemals auf, als Künstler aktiv zu sein und so wurde er ein Schüler von Willi Baumeister. Inzwischen hatte sich Antonio Máro bereits einen Ruf als Künstler gemacht, sodass er letztlich nicht mehr gezwungen war, als Mediziner weiterzuarbeiten. Seit 1972 arbeitet er zudem sehr eng mit seinem Sohn Rafael zusammen und beide entwickelten den Máro-Stil, der in all seinen Werken unverkennbar ist. Ihr Stil ist zudem geprägt von der präkolumbianischen Kunst und Kultur der indigenen Bevölkerung Perus.
Rafael Ramirez Máro ist auch unter seinem eigenen Namen als Künstler berühmt geworden, wobei sein Oevre, in Anlehnung an klassische Maler wie Leonardo Da Vinci und Goya, die klassische Porträtmalerei sowie die Darstellung von Individuen, als Ausdruck ihrer Zeit, umfasst.
2018 wurde Antonio Máro, der bis heute noch künstlerisch sehr aktiv ist, 90 Jahre alt und so beschlossen Vater und Sohn, diesen Geburtstag mit einer Ausstellungsreihe das ganze 91. Lebensjahr hindurchzufeiern! Beide Künstler entwickeln den Máro-Stil unentwegt weiter und so werden Werke aus verschiedenen Schaffensperioden von Máro zu bewundern sein.

Den musikalischen Auftakt dieser Ausstellungseröffnung liefert das Aelius Trio, bestehend aus Jennifer Seubel (Flöte), Elio Herrera (Cello) und Marco Sanna (Klavier). Zu hören sind Stücke von Joseph Haydn, Heitor Villa-Lobos, Louise Farrenc und Astor Piazzolla.

"Drei junge, enthusiastische und außergewöhnlich engagierte Musiker der Musikhochschule Köln gründeten im jahre 2018 das "Aelius Trio”. Jennifer Seubel, Flöte, Elio Herrera, Cello, und Marco Sanna, Klavier, teilen eine große Leidenschaft für Kammermusik.
Diese relativ ungewöhnliche Besetzung hat es sich zum Ziel gesetzt bekannte und unbekannte Werke zu erforschen und zu interpretieren. Bekannte klassische Trios reihen in ihren Konzertprogrammen Werke von Haydn, Mozart und Beethoven und interessante, weniger bekannte Werke von Komponistennen (Louise Farrenc) oder von in Vergessenheit geratenen Komponisten (z.B. Ferdinand Ries) aneinander.
Der Eklektizismus des "Aelius Trio” zeigt sich, wenn die drei Musiker auch Werke der "Neuen Musik”, sowie Crossover/Jazz oder der Tango-Welt mit zum Beispiel dem ganzen Zyklus der Jahreszeiten von Astor Piazzolla darbieten."

Aelius Trio

 

Programm:

Joseph Haydn (1732-1809)
Trio in D, Hoboken XV:16
– Allegro
– Andantino più tosto Allegretto
– Vivace assai

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Trio G-Dur, WoO 37
– Allegro
– Adagio
– Thema andante con variazioni

Philippe Gaubert (1879-1941)
Trois Aquarelles
– Par un clair matin
– Soir d’Automne
– Sérénade

Astor Piazzolla (1921-1992)
Las Estaciones Portenas (Die vier Jahreszeiten) für Ensemble
– Winter
– Frühling

Der Eintritt ist frei!
Um eine Spende wird gebeten.

weniger anzeigen

Wochentag, Datum, Zeit
Samstag, 06.04.2019, 14:00 Uhr - Samstag, 18.05.2019, 18:00 Uhr Tickets
Samstag, 20.04.2019, 15:00 Uhr Tickets
Samstag, 27.04.2019, 15:00 Uhr Tickets
Samstag, 04.05.2019, 15:00 Uhr Tickets
Samstag, 11.05.2019, 15:00 Uhr Tickets
Samstag, 18.05.2019, 15:00 Uhr Tickets

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.