fb pixel
 

Nov

15

15.11. - 31.01.

Auf geht’s! - Scherenschnitt-Ausstellung in Mariastein

Auf geht’s! - Scherenschnitt-Ausstellung in Mariastein Hotel Kurhaus Kreuz Tickets
Beginn:
Hotel Kurhaus Kreuz, Mariastein, CH
Das Jahresmotto 2019 des Klosters Mariastein und des Projektes Mariastein 2025, welches sich mit der Zukunft des Klosters beschäftigt, lautet „Aufbruch ins Weite“. (In Zusammenarbeit mit Scherenschnitt Schweiz) Bis Ende Januar 2020 ist in Mariastein zu diesem Thema eine Ausstellung mit Scherenschnitten von 13 Künstlerinnen und Künstlern zu sehen. Ausstellungsort ist das Klosterhotel Kreuz, die ehemalige Pilgerherberge des Klosters. Um das Mariasteiner Jahresthema «Aufbruch ins Weite» zu illustrieren, sind Scherenschnitte ideal, weil sie klare Formen aufweisen und dadurch entschlossen wirken. Überdies: Die Scherenschnittkunst ist - wie das Kloster Mariastein auch - in einer interessanten Phase zwischen Tradition und Erneuerung. Auch im Scherenschnitt werden zukünftige Formen gesucht. Der Scherenschnitt ist bekannt für seine volkskundlichen Themen und Illustrationen: Alpaufzüge, dörfliches Leben, Tiere und Natur. Traditionelle Scherenschnitte bestehen aus zwei gleichen Seiten (es muss nur einmal ein gefaltetes Blatt geschnitten werden, welches danach aufgeklappt wird). Das ist heute nicht mehr zwingend. Die Entwicklung hat vor der Scherenschnittkunst nicht haltgemacht und Scherenschnitte sind beliebt: Regina Martin hat sogar den riesigen Tourbus des Sängers Trauffer...

mehr anzeigen

Das Jahresmotto 2019 des Klosters Mariastein und des Projektes Mariastein 2025, welches sich mit der Zukunft des Klosters beschäftigt, lautet „Aufbruch ins Weite“. (In Zusammenarbeit mit Scherenschnitt Schweiz) Bis Ende Januar 2020 ist in Mariastein zu diesem Thema eine Ausstellung mit Scherenschnitten von 13 Künstlerinnen und Künstlern zu sehen. Ausstellungsort ist das Klosterhotel Kreuz, die ehemalige Pilgerherberge des Klosters. Um das Mariasteiner Jahresthema «Aufbruch ins Weite» zu illustrieren, sind Scherenschnitte ideal, weil sie klare Formen aufweisen und dadurch entschlossen wirken. Überdies: Die Scherenschnittkunst ist - wie das Kloster Mariastein auch - in einer interessanten Phase zwischen Tradition und Erneuerung. Auch im Scherenschnitt werden zukünftige Formen gesucht. Der Scherenschnitt ist bekannt für seine volkskundlichen Themen und Illustrationen: Alpaufzüge, dörfliches Leben, Tiere und Natur. Traditionelle Scherenschnitte bestehen aus zwei gleichen Seiten (es muss nur einmal ein gefaltetes Blatt geschnitten werden, welches danach aufgeklappt wird). Das ist heute nicht mehr zwingend. Die Entwicklung hat vor der Scherenschnittkunst nicht haltgemacht und Scherenschnitte sind beliebt: Regina Martin hat sogar den riesigen Tourbus des Sängers Trauffer gestaltet. Die Künstlerinnen und Künstler: Elisabeth Bottesi-Fischer, Oetwil am See Kathrin Brügger, Freiburg Katharina Cuthbertson, Kriens Krystyna Diethelm, Biel Hans-Jürgen Glatz, Blankenburg Werner Gunterswiler, Gachnang Rita Hochuli, Herzogenbuchsee Ueli Hofer, Trimstein Regina Martin, Schönried Ernst Oppliger, Meikirch Marc Schweizer, Zweisimmen Bruno Weber, Glashütten Sonja Züblin, Schwarzenbach Eintritt frei

weniger anzeigen

Wochentag, Datum, Zeit
Freitag, 15.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 16.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 17.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Montag, 18.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 19.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 20.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 21.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 22.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 23.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 24.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Montag, 25.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 26.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 27.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 28.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 29.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 30.11.2019, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 01.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Montag, 02.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 03.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 04.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 05.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 06.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 07.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 08.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Montag, 09.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 10.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 11.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 12.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 13.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 14.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 15.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Montag, 16.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 17.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 18.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 19.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 20.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 21.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 22.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Montag, 23.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 24.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 25.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 26.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 27.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 28.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 29.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Montag, 30.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 31.12.2019, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 01.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 02.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 03.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 04.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 05.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Montag, 06.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 07.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 08.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 09.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 10.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 11.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 12.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Montag, 13.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 14.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 15.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 16.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 17.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 18.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 19.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Montag, 20.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 21.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 22.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 23.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 24.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Samstag, 25.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Sonntag, 26.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Montag, 27.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Dienstag, 28.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Mittwoch, 29.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Donnerstag, 30.01.2020, 09:00 Uhr Infos
Freitag, 31.01.2020, 09:00 Uhr Infos