fb pixel
 

Mär

22

22.03. - 23.03.

Grosskonzerte Chor Peperoncini

Grosskonzerte Chor Peperoncini Kantonsschule Büelrain Tickets
Beginn: Verschiedene Uhrzeiten
Kantonsschule Büelrain, Winterthur, CH

Der Chor
Unsere Aktivmitglieder im Verein Chor Peperoncini – also die rund 37 Sängerinnen zwischen 23 und 41 Jahren – nehmen zwar vereinzelt Gesangsunterricht im privaten Rahmen, aber dennoch sind wir in erster Linie ein Hobby-Chor, der sich vor allem dem gemeinsamen Musizieren und der Geselligkeit verschrieben hat. Unser Ziel ist weder eine gewinnbringende Vereinstätigkeit, noch ein professioneller «Full-Time-Chor» zu sein; nichts desto trotz nehmen wir die Pflege des Chorgesangs sehr ernst und haben den Ehrgeiz, regelmässig (ca. alle 1,5 Jahre) unser abwechslungsreiches, stetig wechselndes Repertoire in einem professionellen Rahmen einem Publikum vorzuführen. Dies handhaben wir auf diese Weise seit 20 Jahren und haben uns so bereits eine richtige kleine Fangemeinde aufbauen können, und besonders für die wollen wir auch im 2019 aus unserer aktuellen Konzertreihe im März ein spektakuläres Erlebnis machen!


Die musikalische Leitung
Unser Dirigent René Schelldorfer (www.mathemusiker.ch) ist kein Aktivmitglied und wird für seine Dienste vom Verein entlöhnt. Trotz seiner Ausbildung an der Jazzschule Zürich mit dem Diplomabschluss Klavier, welche auch 5 Semester Dirigieren am Konservatorium

...

mehr anzeigen

Der Chor
Unsere Aktivmitglieder im Verein Chor Peperoncini – also die rund 37 Sängerinnen zwischen 23 und 41 Jahren – nehmen zwar vereinzelt Gesangsunterricht im privaten Rahmen, aber dennoch sind wir in erster Linie ein Hobby-Chor, der sich vor allem dem gemeinsamen Musizieren und der Geselligkeit verschrieben hat. Unser Ziel ist weder eine gewinnbringende Vereinstätigkeit, noch ein professioneller «Full-Time-Chor» zu sein; nichts desto trotz nehmen wir die Pflege des Chorgesangs sehr ernst und haben den Ehrgeiz, regelmässig (ca. alle 1,5 Jahre) unser abwechslungsreiches, stetig wechselndes Repertoire in einem professionellen Rahmen einem Publikum vorzuführen. Dies handhaben wir auf diese Weise seit 20 Jahren und haben uns so bereits eine richtige kleine Fangemeinde aufbauen können, und besonders für die wollen wir auch im 2019 aus unserer aktuellen Konzertreihe im März ein spektakuläres Erlebnis machen!


Die musikalische Leitung
Unser Dirigent René Schelldorfer (www.mathemusiker.ch) ist kein Aktivmitglied und wird für seine Dienste vom Verein entlöhnt. Trotz seiner Ausbildung an der Jazzschule Zürich mit dem Diplomabschluss Klavier, welche auch 5 Semester Dirigieren am Konservatorium beinhaltete, lebt auch er mehr für als von der Musik und bildet hauptberuflich an der Pädagogischen Hochschule Zürich als Fachdidaktiker angehende Mathematiklehrer aus. Dennoch findet er immer genügend Zeit, viele Lieder in unserem Repertoire selbst zu arrangieren und tut dies leidenschaftlich gerne!


Repertoire
Unser Schwerpunkt liegt bei Pop-, Soul- und Rocksongs. Die Lieder werden jeweils drei bis sechsstimmig interpretiert und teils durch Solsängerinnen unterstützt. An der Konzertreihe werden wir von einer mitreissenden Band begleitet.
Dies ist ein Auszug von unserem diesjährigen Repertoire:

Another Star / Beauty and the Beast / Big Yellow Taxi / Cecilia / Dream a Little Dream of Me / Heimweh / Los / Mas Que Nada / Ne partez pas sans moi / Shackles / Shake a Tailfeather / Shakin' at the High School Hop / Superstition / That Man / Valerie / Weather With You / You're My Best Friend

Viele unserer Darbietungen wurden in dieser Art noch nie von einem Chor interpretiert. Dies ist auch das Geheimnis, weshalb unser Frauenchor so erfolgreich ist und uns das Publikum, die Gönner und die Sponsoren immer wieder gerne unterstützen. Was uns ausserdem auszeichnet: Wir singen immer ohne Notenblätter!


Die Band
Unsere Band 2019 setzt sich aus einem hochkarätigen Bläser-Ensemble, einem professionellen Perkussionisten, einem uns langjährig treuen Gitarristen und unserem hauseigenen Pianisten zusammen. Die sieben Musiker finden sich extra für unsere Konzertreihe zusammen und existiert in dieser Combo nicht ausserhalb des Chor Peperoncini.

  • Raphael Nater (Klavier)
    Raphi betreibt das Klavier-Handwerk hauptsächlich als Hobby und gehört mehr als alle anderen zum Peperoncini-Inventar, denn er begleitet uns auch an den Proben, bzw. an kleineren Auftritten unter dem Jahr.
  • Silvan Lüscher (Gitarre)
    Silvan studierte an der WIAM Gitarre und unterrichtet seit einem erfolgreich absolvierten CAS-Modul an der Zürcher Hochschule der Künste mit Schwerpunkt «Vertiefung Musikpädagogik» seit 7 Jahren Gitarre und E-Gitarre an der Musikschule Zürcher Unterland.
  • Willy Kotoun (Perkussion)
    Willy Kotoun studierte unter anderem afrokubanische Perkussion am Istituto Superior de Arte in Havanna, Kuba und wirkte schon bei vielen namhaften Projekten, Aufnahmen und Auftritten rund um die Welt mit. Er dozierte Perkussion in der Hochschule Luzern und der Zürcher Hochschule der Künste.
  • Sebastian Koelman (Posaune; www.sebastiankoelman.com )
    Sebastian Koelman studierte sein Instrument an der Zürcher Hochschule der Künste und absolvierte nebenher ein Praktikum beim Orchester der Oper Zürich. Er hat eine Festanstellung als 2. Posaunist beim Musikkollegium Winterthur, spielt in verschiedenen Ensembles und Bands und lehrt an der Prova Winterthur, und ganz nebenbei spielt er noch in der international erfolgreichen Balkan-Band Seebass, mit der er schon drei Alben veröffentlicht hat.
  • Thomas Roth (Trompete)
    Bevor Thomas Roth ebenfalls an der Zürcher Hochschule der Künste sein Instrument studierte, absolvierte er die Kaderschule der Schweizer Militärmusik. Während dem Masterstudium sammelte er erste Orchestererfahrung als Volontär im Opernhaus Zürich. Er musiziert vielseitig, so zum Beispiel mit der Blechbläser-Band UnglauBlech; hauptberuflich unterrichtet er Musik und Trompete an verschiedenen (Musik-)Schulen.
  • Keita Kitade (Trompete)
    Keita Kitade kam nach seinem Musikstudium in Japan und Deutschland schliesslich in die Schweiz – auch er an die Zürcher Hochschule der Künste. Er ist Mitglied des Brassquintett Gobariki und Mitglied im Orchestre Symphonique du Jura. Unterrichtstätigkeit an den Jugendmusikschulen Kloten und Oberrieden, sowie an der Musikschule Kloten Bassersdorf Lufingen.
  • Kazuto Shikada (Tuba)
    Der gebürtige Japaner begann sein Musikstudium in Tokio, studierte und spielte dann beim Amerikanischen Aspen Music Festival & School und beim Pacific Musical Festival, bevor er nach Zürich an die Hochschule der Künste kam. Heute wohnt er in Zürich und absolviert ein Praktikum beim Theaterorchester Biel Solothurn (TOBS).


Der Veranstaltungsort
Wir sind eigentlich Stammgast im Kulturzentrum Gaswerk, doch für diese Konzertreihe suchten wir ein etwas anderes Ambiente, da mit dem Bläser-Ensemble schliesslich auch die Konzerte selbst etwas völlig anderes werden. Mit der Aula der Kantonsschule Büelrain fanden wir den passenden Raum zu unserem Projekt.

weniger anzeigen

Wochentag, Datum, Zeit
Freitag, 22.03.2019, 20:00 Uhr Tickets
Samstag, 23.03.2019, 14:30 Uhr Tickets
Samstag, 23.03.2019, 20:00 Uhr Tickets
  • Ticket-Status:
  • Wenige Tickets verfügbar
  • Keine Tickets verfügbar
  • Verkaufsstart später

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.