fb pixel
 

Apr

9

09.04. - 13.04.

Herlin Riley New York-Havana-Connection

Herlin Riley New York-Havana-Connection Marians Jazzroom Tickets
Beginn: Verschiedene Uhrzeiten
Marians Jazzroom, Bern, CH
Herlin Riley wurde am 15. Februar 1957 in New Orleans, Louisiana geboren. Er wuchs in einer musikalischen Familie auf und begann mit drei Jahren, Schlagzeug zu spielen, wechselte aber in der High School und während zwei Jahren im College zur Trompete. Kurz darauf konzentrierte er sich jedoch wieder auf das Schlagzeug. Von 1984 bis 1987 war Herlin ein Mitglied von Ahmad Jamal’s Gruppe und danach machte er Aufnahmen mit Marcus Roberts, Dr. John, Harry Connick Jr., George Benson, Benny Wallace, Mark Whitfield und vielen anderen. Ebenfalls war er in die Theaterproduktionen „One Mo’ Time“ und „Satchmo: America’s Musical Legend“ involviert. Im Frühling 1988 trat Herlin der Band von Wynton Marsalis bei, mit welcher er bis zu deren Auflösung 1994 zahlreiche Tourneen und Aufnahmen machte. Er spielte auch im Lincoln Center Jazz Orchestra während dessen erster Amerika-Tournee („The Music of Duke Ellington“) im Herbst 1992. Herlin ist bis heute ein häufiger Solist bei „Jazz At Lincoln Center“. Er veröffentlichte zwei Alben als Bandleader: „Cream Of The Crescent“ und „Watch What You’re Doing“ – auf welchen jeweils diverse Mitglieder des Lincoln Center Jazz Orchestra zu hören sind. Herlin Riley ist einer dieser raren Meister des Jazz, welche in der Tat alles „zum swingen“ bringen können! Am...

mehr anzeigen

Herlin Riley wurde am 15. Februar 1957 in New Orleans, Louisiana geboren. Er wuchs in einer musikalischen Familie auf und begann mit drei Jahren, Schlagzeug zu spielen, wechselte aber in der High School und während zwei Jahren im College zur Trompete. Kurz darauf konzentrierte er sich jedoch wieder auf das Schlagzeug. Von 1984 bis 1987 war Herlin ein Mitglied von Ahmad Jamal’s Gruppe und danach machte er Aufnahmen mit Marcus Roberts, Dr. John, Harry Connick Jr., George Benson, Benny Wallace, Mark Whitfield und vielen anderen. Ebenfalls war er in die Theaterproduktionen „One Mo’ Time“ und „Satchmo: America’s Musical Legend“ involviert. Im Frühling 1988 trat Herlin der Band von Wynton Marsalis bei, mit welcher er bis zu deren Auflösung 1994 zahlreiche Tourneen und Aufnahmen machte. Er spielte auch im Lincoln Center Jazz Orchestra während dessen erster Amerika-Tournee („The Music of Duke Ellington“) im Herbst 1992. Herlin ist bis heute ein häufiger Solist bei „Jazz At Lincoln Center“. Er veröffentlichte zwei Alben als Bandleader: „Cream Of The Crescent“ und „Watch What You’re Doing“ – auf welchen jeweils diverse Mitglieder des Lincoln Center Jazz Orchestra zu hören sind. Herlin Riley ist einer dieser raren Meister des Jazz, welche in der Tat alles „zum swingen“ bringen können! Am diesjährigen Jazzfestival Bern präsentiert Herlin wiederum ein spezielles, neues Projekt. Mit der “New York-Havana-Connection” hat Herlin einmal mehr eine Zusammenstellung von Weltklasse-Musikern für Sie vorbereitet. Lassen Sie sich überraschen!

weniger anzeigen

Wochentag, Datum, Zeit
Dienstag, 09.04.2019, 19:30 Uhr Tickets
Mittwoch, 10.04.2019, 22:00 Uhr Tickets
Donnerstag, 11.04.2019, 19:30 Uhr Tickets
Freitag, 12.04.2019, 22:00 Uhr Tickets
Samstag, 13.04.2019, 19:30 Uhr Tickets

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.