fb pixel
 

Mai

21

21.05. - 24.05.

Lucerne Guitar Concerts - Festival: 21.5.-24.5.20

Lucerne Guitar Concerts - Festival: 21.5.-24.5.20 Neubad Luzern Tickets
Beginn: Verschiedene Uhrzeiten
Neubad Luzern, Luzern

Mehr als Gitarre!

Seit 2009 besteht die Konzertreihe „Lucerne Guitar Concerts“ mit dem Ziel, die klassische Gitarre einem breiten Publikum bekannt zu machen. Nach elf Jahren steht der Name für Qualität, Originalität und Authentizität. Die „Lucerne Guitar Concerts“ sind weit über die Landesgrenzen bekannt und ziehen Publikum aus ganz Europa an. Nun entschieden sich die Intendanten Elise Tricoteaux und Raoul Morat, die Konzertreihe in ein jährliches Festival umzuwandeln, an dem die klassische Gitarre auf andere Instrumente und Musikstile trifft. Dies mit dem Ziel, die Vielfalt und kammermusikalischen Möglichkeiten der klassischen Gitarre erlebbar zu machen.

Wie bisher werden international bekannte Künstlerinnen und Künstler eingeladen, welche ein eigenständiges Profil besitzen. Neu ist, dass vermehrt lokale Musikerinnen und Musiker sowie Studierende eine Plattform erhalten. Das «Open Stage» Konzert ist für alle neugierigen und mutigen Gitarristinnen und Gitarristen offen. In ungezwungener Atmosphäre präsentieren sie ihr musikalisches Können. Es gibt keine Altersbeschränkungen und eine Anmeldung per E-Mail ist bis am 17.05.2020 möglich.

Zum ersten Mal findet auch das Format

...

mehr anzeigen

Mehr als Gitarre!

Seit 2009 besteht die Konzertreihe „Lucerne Guitar Concerts“ mit dem Ziel, die klassische Gitarre einem breiten Publikum bekannt zu machen. Nach elf Jahren steht der Name für Qualität, Originalität und Authentizität. Die „Lucerne Guitar Concerts“ sind weit über die Landesgrenzen bekannt und ziehen Publikum aus ganz Europa an. Nun entschieden sich die Intendanten Elise Tricoteaux und Raoul Morat, die Konzertreihe in ein jährliches Festival umzuwandeln, an dem die klassische Gitarre auf andere Instrumente und Musikstile trifft. Dies mit dem Ziel, die Vielfalt und kammermusikalischen Möglichkeiten der klassischen Gitarre erlebbar zu machen.

Wie bisher werden international bekannte Künstlerinnen und Künstler eingeladen, welche ein eigenständiges Profil besitzen. Neu ist, dass vermehrt lokale Musikerinnen und Musiker sowie Studierende eine Plattform erhalten. Das «Open Stage» Konzert ist für alle neugierigen und mutigen Gitarristinnen und Gitarristen offen. In ungezwungener Atmosphäre präsentieren sie ihr musikalisches Können. Es gibt keine Altersbeschränkungen und eine Anmeldung per E-Mail ist bis am 17.05.2020 möglich.

Zum ersten Mal findet auch das Format „Late Night“ statt. In diesen 40-minütigen Kurzkonzerten um 22:30 experimentiert das Festival mit Musik aus anderen Sparten. Songs aus Irland haben ebenso einen Platz wie jazzige Klänge des Duos Christy Doran und Franz Hellmüller. Ebenfalls tritt hier Maurizio Grandinetti auf. Er widmet sich seit über 20 Jahren der Erweiterung des Klanghorizontes der Gitarre und ist sowohl auf der klassischen, wie auch auf der E-Gitarre ein Virtuose.

Nebst den traditionellen Abendkonzerten mit dem Trio rund um Lukasz Kuropaczewski und Zoran Dukic, findet auch ein Meisterkurs mit der Sängerin María Cristina Kiehr und dem Gitarristen Pablo Máqurez statt. Der Fokus liegt auf dem Liedduo sowie kammermusikalischen Werken. Hier kann das Publikum hautnah miterleben, wie über Interpretationen, Spieltechniken und Zauber des Zusammenspiels diskutiert wird. Zu hören ist das Duo im Konzert am Freitagabend. Passend dazu hält Prof. Dr. Stefan Hackl einen Vortrag zu „Franz Schubert und die Gitarre in Wien“.

Oscar Ghilgia ist der Gitarrist und Pädagoge, der eine ganze Gitarrengeneration geprägt hat. Der Dokumentarfilm «La Lezione di Oscar» verdeutlicht seinen Einfluss als Bindeglied zwischen Tradition und Moderne, und gibt einen faszinierenden Einblick in seine Interpretationsansätze und Unterrichtsphilosophie.

Alle Konzerte finden im Neubad Luzern statt. Der (Swimming-)Pool ist der perfekte Ort, um in die Musik einzutauchen. Das Restaurant sowie die Bar laden zum gemütlichen Verweilen ein. Dazu bietet sich besonders das Brunchkonzert am Sonntag an. Das Zupforchester Luzern tritt zusammen mit dem Gitarrenensemble der Hochschule Luzern – Musik auftritt. Der Abschluss des Festivals macht das Eos Guitar Quartet. Nicht viele Gitarrenquartette können sagen, dass sie zusammen mit Elton John und Eric Clapton auf der Bühne standen.

Donnerstag, 21.05.2020, 19:30 Uhr: Trio Kuropaczewski

Donnerstag, 21.05.2020, 22:30 Uhr: Hunt & Walsh

Freitag, 22.05.2020, 19:30 Uhr: Kiehr & Márquez

Freitag, 22.05.2020, 22:30 Uhr: Doran & Hellmüller

Samstag, 23.05.2020, 17:00 Uhr: La Lezione di Oscar

Samstag, 23.05.2020, 19:30 Uhr: Zoran Dukic

Samstag, 23.05.2020, 22:30 Uhr: Maurizio Grandinetti

Sonntag, 24.05.2020, 11:00 Uhr: Brunchkonzert

Sonntag, 24.05.2020, 17:00 Uhr: Eos Guitar Quartet

 

weniger anzeigen

Wochentag, Datum, Zeit
Donnerstag, 21.05.2020, 17:00 Uhr - Sonntag, 24.05.2020, 17:00 Uhr Tickets
Donnerstag, 21.05.2020, 19:30 Uhr Tickets
Donnerstag, 21.05.2020, 22:30 Uhr Tickets
Freitag, 22.05.2020, 19:30 Uhr Tickets
Freitag, 22.05.2020, 22:30 Uhr Tickets
Samstag, 23.05.2020, 17:00 Uhr Tickets
Samstag, 23.05.2020, 19:30 Uhr Tickets
Samstag, 23.05.2020, 22:30 Uhr Tickets
Sonntag, 24.05.2020, 11:00 Uhr Tickets
Sonntag, 24.05.2020, 17:00 Uhr Tickets
  • Ticket-Status:
  • Wenige Tickets verfügbar
  • Keine Tickets verfügbar
  • Verkaufsstart später