fb pixel

Dez

16

Sonntag

Der Messias | GF Händel

Der Messias | GF Händel  St. Matthäuskirche Tickets
-
St. Matthäuskirche, Melle, DE

Der Messias von G. F. Händel wurde bereits 1742 in Dublin uraufgeführt. Selbst 276 Jahre nach der Uraufführung hat das Werk von seiner Popularität und Frische nichts eingebüßt. Das Vokalconsort Osnabrück und die Neue Hofkapelle Osnabrück unter der Leitung von Stephan Lutermann zeigen am 16. Dezember 2018, um 17 Uhr in der St. Matthäus Kirche Melle, dass die Musik Händels noch immer für mitreißende Chöre, explosive Momente und wunderschöne Melodien steht. In seinem bekanntesten Werk erzählt Händel die Geschichte Jesu in drei Teilen. Den ersten Teil, in dem es um die Geburt, sprich die Weihnachtsgeschichte geht, bringen die Musiker in Melle zur Aufführung. Vor den Messias hat Dirigent Lutermann die beiden adventlichen Kantaten „Nun komm der Heiden Heiland“ (BWV 61) und „Bereitet die Wege, ebnet die Bahn!“ (BWV 132) von Händels berühmten Zeitgenossen J. S. Bach gestellt. Die Neue Hofkapelle Osnabrück, die sich erst vor eineinhalb Jahren gegründet hat, steht für eine authentische Interpretation barocker Werke. Das Orchester musiziert auf Originalinstrumenten und in historischer Aufführungspraxis. Dies kommt dem Kammerchor Osnabrücker

...

mehr anzeigen

Der Messias von G. F. Händel wurde bereits 1742 in Dublin uraufgeführt. Selbst 276 Jahre nach der Uraufführung hat das Werk von seiner Popularität und Frische nichts eingebüßt. Das Vokalconsort Osnabrück und die Neue Hofkapelle Osnabrück unter der Leitung von Stephan Lutermann zeigen am 16. Dezember 2018, um 17 Uhr in der St. Matthäus Kirche Melle, dass die Musik Händels noch immer für mitreißende Chöre, explosive Momente und wunderschöne Melodien steht. In seinem bekanntesten Werk erzählt Händel die Geschichte Jesu in drei Teilen. Den ersten Teil, in dem es um die Geburt, sprich die Weihnachtsgeschichte geht, bringen die Musiker in Melle zur Aufführung. Vor den Messias hat Dirigent Lutermann die beiden adventlichen Kantaten „Nun komm der Heiden Heiland“ (BWV 61) und „Bereitet die Wege, ebnet die Bahn!“ (BWV 132) von Händels berühmten Zeitgenossen J. S. Bach gestellt. Die Neue Hofkapelle Osnabrück, die sich erst vor eineinhalb Jahren gegründet hat, steht für eine authentische Interpretation barocker Werke. Das Orchester musiziert auf Originalinstrumenten und in historischer Aufführungspraxis. Dies kommt dem Kammerchor Osnabrücker Vokalconsort entgegen, die auf die historische authentische Artikulation und Phrasierung viel Wert legen. Die Plastizität der kleinen Besetzung in Chor und Orchester ist zudem historisch korrekt, wurde doch die Uraufführung von Händel in exakt der gleichen Besetzung aufgeführt. Die international renommierten Solisten runden das musikalische Erlebnis in versierter Gesangskunst ab. Restkarten zu 16€ und ermäßigt 12€ gibt es an der Abendkasse.

weniger anzeigen

Veranstalter

Vokalconsort Osnabrück

Vorverkauf

VVK : ab dem 26. November Pfarrbüro St. Matthäus Melle, Kirchstrasse 4 oder unter info@vokalconsort.de 16€ Erm. 12€

Infos

Ort:

St. Matthäuskirche, Kohlbrink, Melle, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.