fb pixel

Mai

3

Freitag

Maps & Atlases (USA / Indie, Experimental)

Maps & Atlases (USA / Indie, Experimental) Kulturclub schon schön Tickets
Kulturclub schon schön, Mainz, DE

Dave Davisons Stimme - ein reifer Klang, der ständig für ein kontrolliertes, aber durchdringendes Schluchzen gebrochen wird - verrät die Bandbreite der Emotionen, mit denen er in den sechs Jahren seit der letzten Veröffentlichung der Band konfrontiert war. Im Jahr 2012, kurz vor dem Erscheinen ihres gefeierten Albums "Beware and Be Grateful", verlor Davison (Gitarre, Gesang) unerwartet seinen Vater.
Die Trauer brachte Fragen in ihm auf: Wie kannst du mit dem plötzlichen Tod von jemandem umgehen, der dein ganzes Leben lang direkt neben dir stand? Wie kannst du weiter in der unüberbrückbaren Kluft zwischen dem Licht und der Dunkelheit, zwischen dem Dunklen und dem Licht leben? Der Titel des neuen Albums, "Lightlessness Is Nothing New", lässt eine emotional und musikalisch dynamische Sammlung von Songs erwarten, die sich mit dem Schock des Verlustes und der Sehnsucht nach Musik auseinandersetzt, uns gleichzeitig aber auch zum Tanzen bringt.
Bei MAPS & ATLASES treffen Math-Rock auf Folk, Psychedelic auf Polyrhythmik: eine spannende Mischung aus technischer Versiertheit, die nicht sperrig ist, sondern der Band ihren ganz eigenen Sound verleiht. Fans von Foals, Grizzly Bear, Mumford & Sons und Fleet Foxes werden hiermit gleichermaßen angesprochen!

Veranstalter

Kulturclub schon schön

Infos

Ort:

Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60-62, Mainz, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.