fb pixel

Mär

29

Freitag

Freitagskonzert „Laetare : Impressionen und Improvisationen“

Freitagskonzert 29.3.2019 , 20Uhr
„Laetare :
Impressionen und Improvisationen

Das erste freitagskonzert in diesem Jahr findet am 29.3.2019, am Freitag vor dem vierten Fastensonntag „Lätare“ (Freue dich) statt. Die Vorfreude auf Ostern wird mit Orgelimprovisationen ausgedrückt, bei denen eine Choralmelodie jeweils mit einem anderen Thema kombiniert wird.

So wird im „Rendezvous zu Laetare“ das bekannte Thema „Jesu bleibet meine Freude“ von Bach mit der Europahymne „Freude schöner Götterfunken“ von Beethoven verbunden. Ebenso überraschend und aber wunderbar klingt der Passionschoral „Wir danken dir Herr Jesu Christ“ zusammen mit der englischen Volksliedmelodie „Greensleves“. In weiteren Improvisationen hören wir zu Choralmelodien die meditative Cantilene“ von Rheinberger, die berühmte Humoresque von Dvorak und im Klezmer-Marathon aus dem Judentum stammende alte Volksmusikthemen wie „Wir wollen Frieden für alle“ (Hevenu shalom alechem).

Gestaltet werden die Improvisationen von Christoph Brückner, der als freischaffender Organist im Wetteraukreis lebt und oft auch als “Popstar an der Orgel” bezeichnet, weil seine

...

mehr anzeigen

Freitagskonzert 29.3.2019 , 20Uhr
„Laetare :
Impressionen und Improvisationen

Das erste freitagskonzert in diesem Jahr findet am 29.3.2019, am Freitag vor dem vierten Fastensonntag „Lätare“ (Freue dich) statt. Die Vorfreude auf Ostern wird mit Orgelimprovisationen ausgedrückt, bei denen eine Choralmelodie jeweils mit einem anderen Thema kombiniert wird.

So wird im „Rendezvous zu Laetare“ das bekannte Thema „Jesu bleibet meine Freude“ von Bach mit der Europahymne „Freude schöner Götterfunken“ von Beethoven verbunden. Ebenso überraschend und aber wunderbar klingt der Passionschoral „Wir danken dir Herr Jesu Christ“ zusammen mit der englischen Volksliedmelodie „Greensleves“. In weiteren Improvisationen hören wir zu Choralmelodien die meditative Cantilene“ von Rheinberger, die berühmte Humoresque von Dvorak und im Klezmer-Marathon aus dem Judentum stammende alte Volksmusikthemen wie „Wir wollen Frieden für alle“ (Hevenu shalom alechem).

Gestaltet werden die Improvisationen von Christoph Brückner, der als freischaffender Organist im Wetteraukreis lebt und oft auch als “Popstar an der Orgel” bezeichnet, weil seine freien Arrangements und Improvisationen Überraschendes bieten. Ihm wird auch die Aussage „Die-Orgel-ist-kein-Schlaftabletteninstrument“ zugeschrieben – dies lässt die Zuhörer interessante Hörerlebnisse erwarten.

In einem akustischen Intermezzo zwischen der Orgelmusik spielt das Flötenquartett der Familie Bretzer „Trumpet Voluntary“ von Jeremiah Clarke, „alla Hornpipe“ aus der Wassermusik von Georg Friedrich Händel und ein bekanntes Thema aus „Pomp and Circumstance“ von Edward Elgar, alles Werke, die mit den britischen Inseln verbunden werden.

So erwartet die Zuhörer im 69. Konzert dieser Reihe erneut ein interessantes und hörenswertes Programm. Das freitagskonzert „Laetare: Impressionen und Improvisationen“ beginnt am 29.3.2019 um 20Uhr in der katholischen Kirche Neckargemünd am Marktplatz. Hierzu wird herzlich eingeladen.
KB

Internetlink: http://www.kath-neckar-elsenz.de/freitagskonzerte

 

weniger anzeigen

Veranstalter

kath. Kirchengemeinde St. Johannes Nepomuk Neckargemünd

Vorverkauf

Eintritt frei, Kollekte am Ausgang zu Gunsten der Orgel

Zum Vorverkauf

Infos

Ort:

kath. Kirche Neckargemünd, am Marktplatz 6, 69151 Neckargemünd, Am Marktplatz 6, Neckargemünd, DE

Links zum Event

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.