fb pixel

Jun

26

Dienstag

Marcus Weber – KRAZY DOG MOON KAT

Marcus Weber – KRAZY DOG MOON KAT Villa Merkel/ Galerie der Stadt Esslingen am Neckar Tickets
Beginn:
Ende:
Villa Merkel/ Galerie der Stadt Esslingen am Neckar, DE

Die Ausstellung im Obergeschoss der Villa Merkel präsentiert erstmals in dieser Breite als eine institutionelle Ausstellung die Gemälde des in Berlin lebenden Künstlers Marcus Weber. Es sind erzählerisch augenzwinkernde Bilder, die anspielungsreiche Gruppenporträts bieten, Stadtlandschaften, groteske Umformulierungen von gesellschaftlichen Ordnungen oder zugespitzter Individualität. In den Gemälden blitzt malerische Raffinesse auf. Manche lesen sich als Capricho, desolat und romantisch zugleich. Und immer schwingen Maler-Überväter mit – unmissverständlich ist Marcus Webers Begeisterung für Künstler wie James Ensor oder Philip Guston. Letzterer hat in seinem Spätwerk ab Ende der 1960er Jahre einen paradigmatischen Wandel vollzogen. Er entwickelte einen narrativen Malstil, der unterschiedlichste Einflüssen wie den Comic-Künstlern George Herriman und Bud Fischer, aber auch Malern wie Piero della Francesca oder Giorgio de Chirico geschuldet ist, wobei er seinen sophisticated, abstrakt expressionistischen Pinselduktus beibehielt. Auch bei Marcus Weber entsteht in der Summe ein unhierarchisches, groteskes Gemisch.

Marcus Weber ist in Esslingen kein Unbekannter. Im Jahr 2015 realisierte er als

...

mehr anzeigen

Die Ausstellung im Obergeschoss der Villa Merkel präsentiert erstmals in dieser Breite als eine institutionelle Ausstellung die Gemälde des in Berlin lebenden Künstlers Marcus Weber. Es sind erzählerisch augenzwinkernde Bilder, die anspielungsreiche Gruppenporträts bieten, Stadtlandschaften, groteske Umformulierungen von gesellschaftlichen Ordnungen oder zugespitzter Individualität. In den Gemälden blitzt malerische Raffinesse auf. Manche lesen sich als Capricho, desolat und romantisch zugleich. Und immer schwingen Maler-Überväter mit – unmissverständlich ist Marcus Webers Begeisterung für Künstler wie James Ensor oder Philip Guston. Letzterer hat in seinem Spätwerk ab Ende der 1960er Jahre einen paradigmatischen Wandel vollzogen. Er entwickelte einen narrativen Malstil, der unterschiedlichste Einflüssen wie den Comic-Künstlern George Herriman und Bud Fischer, aber auch Malern wie Piero della Francesca oder Giorgio de Chirico geschuldet ist, wobei er seinen sophisticated, abstrakt expressionistischen Pinselduktus beibehielt. Auch bei Marcus Weber entsteht in der Summe ein unhierarchisches, groteskes Gemisch.

Marcus Weber ist in Esslingen kein Unbekannter. Im Jahr 2015 realisierte er als Bahnwärterstipendiat zusammen mit Andreas Baur die thematische Gruppenausstellung Better than de Kooning im Obergeschoss der Villa Merkel, die das deformierte Menschenbild in der zeitgenössischen Malerei als Ableitung aus Comic und Karikatur in den Fokus rückte.

weniger anzeigen

Veranstalter

Villa Merkel

Infos

Ort:

Villa Merkel/ Galerie der Stadt Esslingen am Neckar, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.