fb pixel

Dez

8

Dienstag

Der Schatten

Der Schatten Schloß Bettenburg Tickets
Beginn:
Ende:
Schloß Bettenburg, Hofheim in Unterfranken, DE

Der Schatten
"Das Unbewusste ist nicht in den Menschen, es ist zwischen ihnen."

er Begriff des „Schattens“ wurde geprägt und bekannt durch des Schweizer Psychiater C.G. Jung. Demnach sind im „Schatten“ all die Persönlichkeitsanteile von uns enthalten, die nicht zu unserem „ICH –IDEAL“, also zu unserer idealen Vorstellung von uns selbst, wie wir sein wollen oder sein sollen, passen.

Diese Persönlichkeitsanteile werden abgelehnt, verdrängt und häufig auf andere Menschen „projiziert“. Dann nervt es uns, wenn andere Menschen das leben, was wir uns selbst nicht erlauben. Das können „negative“ Seiten (wie z.B. aggressiv, unehrlich…) aber genauso „positive“ Seiten (wie z.B. charismatisch, perfekt …) sein.

Doch die Verdrängung der ungeliebten Seiten von sich selbst hat seinen Preis: Symptome zeigen sich z.B durch inneren Druck, Unruhe, Neid, Genervtsein und einen Mangel an vitaler Lebensenergie.

Man schafft sich dann leicht Gegner und Feinde, an denen bekämpft wird, was man sich selber nicht wahrhaben oder sich zugestehen will. So werden andere Menschen zu Sündenböcken, so entstehen auch Rassismus und Gewalt.

Im „Schatten-Prozess“ hast Du die Möglichkeit, deinen Schatten auf intensive, lustvolle und kreative Weise kennenzulernen, Projektionen zurückzunehmen und Schattenanteile zu

...

mehr anzeigen

Der Schatten
"Das Unbewusste ist nicht in den Menschen, es ist zwischen ihnen."

er Begriff des „Schattens“ wurde geprägt und bekannt durch des Schweizer Psychiater C.G. Jung. Demnach sind im „Schatten“ all die Persönlichkeitsanteile von uns enthalten, die nicht zu unserem „ICH –IDEAL“, also zu unserer idealen Vorstellung von uns selbst, wie wir sein wollen oder sein sollen, passen.

Diese Persönlichkeitsanteile werden abgelehnt, verdrängt und häufig auf andere Menschen „projiziert“. Dann nervt es uns, wenn andere Menschen das leben, was wir uns selbst nicht erlauben. Das können „negative“ Seiten (wie z.B. aggressiv, unehrlich…) aber genauso „positive“ Seiten (wie z.B. charismatisch, perfekt …) sein.

Doch die Verdrängung der ungeliebten Seiten von sich selbst hat seinen Preis: Symptome zeigen sich z.B durch inneren Druck, Unruhe, Neid, Genervtsein und einen Mangel an vitaler Lebensenergie.

Man schafft sich dann leicht Gegner und Feinde, an denen bekämpft wird, was man sich selber nicht wahrhaben oder sich zugestehen will. So werden andere Menschen zu Sündenböcken, so entstehen auch Rassismus und Gewalt.

Im „Schatten-Prozess“ hast Du die Möglichkeit, deinen Schatten auf intensive, lustvolle und kreative Weise kennenzulernen, Projektionen zurückzunehmen und Schattenanteile zu verwandeln; in konstruktive und bereichernde Teile deiner Person.
Die Energie, die in diesen Anteilen gebunden ist, wird frei und du kannst sie fortan sinnvoll für dein Leben nutzen. Jede Verwandlung einer Projektion bedeutet ein neues Empowerment für Dich selbst.

Kreativer Schwerpunkt dieses Seminars ist der Bau einer Schatten-Maske.
Woran erkennst du, daß der „Schatten“ ein lohnendes Seminar für dich sein könnte: Wenn es Menschen in deinem Leben gibt, die dich nerven!
Der „Schatten“ ist ein Folgeseminar für Menschen, die bereits an der „Heldenreise“ teilgenommen haben.

Info und Anmeldung Hier

Informationen zu den nächsten Schatten-Seminaren

Bitte wähle, welcher Ort bzw. Termin für Dich am besten passt. Beachte, dass in Abhängigkeit von dem gewählten Seminarhaus der Übernachtungspreis unterschiedlich sein kann. In der Regel bestehen dort mehrere Alternativen in Form von Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer. Eine Übernachtung im Haus zusammen mit den anderen Teilnehmern ist unbedingt erforderlich bei diesem Seminar.

Voraussetzungen zur Teilnahme am Schatten-Seminar:
Um am Schatten-Seminar teilnehmen zu können, musst Du die Heldenreise besucht haben.

Seminarzeiten:
Am ersten Tag startet die Heldenreise um 15 Uhr. Die Anreise sollte zwischen 14:00 - 14:30 Uhr stattfinden, damit wir das Seminar gemeinsam starten können.

Die Trainer des Schatten-Seminars

Willi Kiechle
Willi Kiechle (Jahrgang 1966) ist Dipl.- Sozialpädagoge (FH) mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung. Er begleitet Menschen seit mehr als 25 Jahren auf ihrem Weg der Bewusstwerdung u.a. als Heldenreisenleiter und -ausbilder, als Coach für alle Lebenslagen, Yogalehrer und Yogalehrer-Ausbilder, Meditationslehrer.
Willi leitet seit 1999 regelmäßig die Seminare nach Paul Rebillot und ist damit einer der erfahrensten Heldenreise-Trainer in Deutschland.
Aus- und Weiterbildungen in Gestalttherapie (AKG,1997-2000), "Heldenreise und kreativer Selbsterfahrung" (IGE, 1998-1999), Zen und IGS bei Silvia Ostertag (2003-2005), Yogalehrer (Seb.-Kneipp-Akademie, 1992-94) und Timeless Wisdom Training/Coregroup bei Thomas Hübl (ab 2008).

 

Julia Ehmer
Ärztin, Gestalttherapeutin, Seminarleiterin nach Paul Rebillot
Die "Große Heldenreise" ist für mich ein kraftvolles und reichhaltiges Instrument der Selbsterfahrung, die mir einen neuen spielerischen und intensiven Zugang zu mir eröffnet hat und mich tief berührt hat. Auch im zwischenmenschlichen Kontakt erlebe ich diese Seminare immer wieder wie einen „Sesam öffne Dich“-Zauber zu einem Raum, in dem sich ganz unterschiedliche Menschen wirklich begegnen und ein heilsames, menschliches Miteinander und ein Aneinander-Wachsen möglich ist.

Info und Anmeldung Hier

Überblick zum Heldenreise Seminar
https://www.landsiedel-seminare.de/heldenreise/heldenreise-seminar.html

weniger anzeigen

Veranstalter

Stephan Landsiedel

Vorverkauf

https://www.landsiedel-seminare.de/heldenreise/tod-und-auferstehung.html

Zum Vorverkauf

Total: XX.XX CHF

Ausverkauft

Infos

Ort:

Schloß Bettenburg, Manau 22, Hofheim in Unterfranken, DE