fb pixel

Sep

24

Montag

Pahuyuth - Kampfkunst Probetraining für Anfänger

Pahuyuth - Kampfkunst Probetraining für Anfänger Kampfkunstschule Neukölln Tickets
-
Kampfkunstschule Neukölln, DE

PAHUYUTH - der Ursprung aller thailändischen Kampfstile.

Pahuyuth ist ein uraltes Kampfwissen. Die Wurzeln dieser geheimnisvollen Kampfkunst reichen über 4500 Jahre in die Vergangenheit, was das Pahuyuth zu einer der ältesten Kampfmethoden der Welt macht. Zugleich ist das Pahuyuth der Ursprung aller thailändische Kampfstile, wie dem Muay Thai (Thaiboxen), dem Muay Boran (traditionelles Thaiboxen), dem Krabi Krabong (thailändisches Show- bzw. Sportfechten) und verschiedenen anderen regionalen Kampfstilen Südostasiens (z.B. Muay Chaiya, Muay Korat, Muay Thasao, Bokator, Pradal Serey, Lethwei oder Muay Lao).

Die Geschichte des Pahuyuth

Ursprünglich dazu entwickelt, um ein Leben in Frieden und Freiheit zu ermöglichen, wurde Pahuyuth über Jahrhunderte hinweg in zahllosen Kriegen und Konflikten Südostasiens eingesetzt. Pahuyuth war die gefürchtete Kampfmethode paramilitärischer Freikämpfer, die das Wissen über Generationen hinweg verfeinert und mit anderen Wissensgebieten, wie dem Saiyasart (dem Wissen über das Nichts) und dem Wissen über traditionelle Heilkunde verbunden haben. Dabei bewahrten die Freikämpfer stets ihre Unabhängigkeit und ihren freien Willen,

...

mehr anzeigen

PAHUYUTH - der Ursprung aller thailändischen Kampfstile.

Pahuyuth ist ein uraltes Kampfwissen. Die Wurzeln dieser geheimnisvollen Kampfkunst reichen über 4500 Jahre in die Vergangenheit, was das Pahuyuth zu einer der ältesten Kampfmethoden der Welt macht. Zugleich ist das Pahuyuth der Ursprung aller thailändische Kampfstile, wie dem Muay Thai (Thaiboxen), dem Muay Boran (traditionelles Thaiboxen), dem Krabi Krabong (thailändisches Show- bzw. Sportfechten) und verschiedenen anderen regionalen Kampfstilen Südostasiens (z.B. Muay Chaiya, Muay Korat, Muay Thasao, Bokator, Pradal Serey, Lethwei oder Muay Lao).

Die Geschichte des Pahuyuth

Ursprünglich dazu entwickelt, um ein Leben in Frieden und Freiheit zu ermöglichen, wurde Pahuyuth über Jahrhunderte hinweg in zahllosen Kriegen und Konflikten Südostasiens eingesetzt. Pahuyuth war die gefürchtete Kampfmethode paramilitärischer Freikämpfer, die das Wissen über Generationen hinweg verfeinert und mit anderen Wissensgebieten, wie dem Saiyasart (dem Wissen über das Nichts) und dem Wissen über traditionelle Heilkunde verbunden haben. Dabei bewahrten die Freikämpfer stets ihre Unabhängigkeit und ihren freien Willen, weshalb sie in Kriegszeiten als mächtige Verbündete galten, in Friedenszeiten jedoch oftmals verfolgt und hingerichtet wurden. Daraus entstand ein Geheimbund, der über ganz Südostasien verbreitet war und sich im Laufe der Jahrhunderte immer weiter aus der Öffentlichkeit zurückzog - so weit bis das Wissen der alten Freikämpfer fast völlig in Vergessenheit geriet und mittlerweile nur noch von einer Hand voll Menschen an jene weitergegeben wird, die es für ein Leben in Frieden und Freiheit benötigen. 

Pahuyuth in Berlin 

Um diesen einzigartigen Wissensschatz zu bewahren und das kulturelle Erbe der alten Freikämpfer für zukünftige Generationen zu erhalten, wurde im Jahr 1975 die Pahuyuth Schule in Berlin (damals noch Muai-Thai Studio) gegründet. Ihr Zweck ist der Schutz und die Pflege überlieferten Wissens durch Aufklärung und Unterrichtung. Die Pahuyuth Schule ist die einzige Lehrstätte weltweit, in der das Pahuyuth Wissen in vollem Umfang gelehrt und praktiziert wird. Bis heute gilt diese Lehrstätte als wichtige Wegbereiterin für die Entwicklung thailändischer Kampfsportarten in Europa, sowie als Maßstab setzende Vorreiterin für traditionelle thailändische Kampfkünste.

Lehrangebot

Die Pahuyuth Schule vermittelt traditionelles Kampfwissen nach den Überlieferungen der alten Pahuyuth Freikämpfer. Pahuyuth besteht gegenwärtig aus sieben verschiedenen Disziplinen, die einzeln erlernt und frei miteinander kombiniert werden können. Das Ziel des Pahuyuth Lehrkonzeptes ist es jedem Schüler zu einem maßgeschneiderten Kampfstil zu verhelfen, der seine jeweiligen körperlichen Voraussetzungen und seine persönlichen Vorlieben optimal widerspiegelt.

MUAI - Das originale Muay Boran. MUAI (auch DTIE MUAI oder MUAI DUEKDAMMBAN) ist traditionelles Boxen unter Verwendung der vier körpereigenen Waffenarten Faust, Fuß, Ellenbogen und Knie.

LING LOM - Der Ursprung des Pahuyuth. LING LOM ist waffenloses Pahuyuth unter Verwendung aller körpereigenen Möglichkeiten, sowie der Ursprung aller thailändischen Kampfstile.

MIED - Traditioneller Messerkampf. MIED (Messer) ist traditioneller Waffenkampf mit unterarmlangen Gegenständen, wie beispielsweise Messern, Äxten oder Sicheln.

DAB – Traditioneller thailändischer Schwertkampf. DAB (Schwert) ist traditioneller Waffenkampf mit armlangen Gegenständen als improvisierte Waffen und Thai-Schwertern, die sowohl einzeln oder als Doppelschwert geführt werden können.

GRABONG – Traditioneller Langstockkampf. GRABONG (Stock) ist traditioneller Waffenkampf mit körperlangen Gegenständen, wie Stöcken, Speeren oder Besenstielen als improvisierte Waffen.

MAIH ZOOG - Traditioneller Schildkampf. MAIH ZOOG (auch „Mai Sawk“ oder „Grarock“) ist traditioneller Waffenkampf mit speziellen Unterarmschilden die zum Angriff oder zur Verteidigung eingesetzt werden können.

SABEI - Traditioneller Tuchkampf. SABEI ist traditioneller Waffenkampf mit weichen Gegenständen wie Peitschen, Seilen, Fischernetzen und Stoffschärpen, die als improvisierte Waffen genutzt werden.

SELBSTVERTEIDIGUNG verstehen wir nicht als eigenständige Pahuyuth Disziplin, sondern als fachübergreifende Kompetenz und wertvolle Grundeinstellung, die wir allen unseren Schülern vermitteln. Besonderen Wert legen wir dabei auf eine strenge Rechtskonformität und -auslegung, die wir als unabdingbare Grundlage für eine realistische Selbstverteidigung erachten.

 

Probetraining

Das Pahuyuth Probetraining findet zwei mal wöchentlich zwischen 18 und 20 Uhr in der Kampfkunstschule Neukölln statt. Das Training ist geeignet für Männer und Frauen ab 14 Jahren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme am Probetraining ist bis zum dritten Termin kostenlos. 

Probetraining Montag 18.00 - 20.00 Uhr  // Probetraining Freitag 18.00 - 20.00 Uhr

JETZT ANMELDEN

Hinweis: Um am Training teilzunehmen benötigst Du lediglich eine bequeme Trainingshose und ein T-Shirt zum Wechseln. Beides am besten ohne Knöpfe oder Reißverschlüsse. Etwaiger Schmuck, Ohrringe, Piercings, etc. müssen während des Trainings entweder abgelegt oder abgeklebt werden, um Verletzungen vorzubeugen. Es empfiehlt sich etwa zwei Stunden vor Beginn des Trainings nichts mehr zu essen.

PAHUYUTH - The origin of Thai fighting | Traditionelle Kampfkunst | Schule in Berlin, Deutschland | #Pahuyuth | Pahuyuth.com

weniger anzeigen

Veranstalter

Pahuyuth - the origin of Thai Fighting

Vorverkauf

Infos

Ort:

Kampfkunstschule Neukölln, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.