fb pixel
 

Jul

5

Donnerstag

Geheim

Theater, ein Ausschnitt: Vier Frauen erzählen an diesem Abend ihre Geschichten. Geschichten, die sie sonst niemandem erzählen. Nicht mal sich selbst. Nur eine von ihnen spricht, sie spricht … sie spricht im Namen von allen und berichtet von den verborgenen Gedanken, Sehnsüchten, Erlebnissen, die sie mit ihren Freundinnen verbindet. Sie spricht von Tod, Verlust und Verrat genauso wie von Liebe, Vertrauen und Treue. Man weiss nicht, welche der Geschichten zu welcher Frau gehört, denn sie könnten sie alle erlebt haben. zART zeigt "geheim", eine Theaterproduktion, die sie noch am Erschaffen sind: "Wir weinen, schmunzeln und schämen uns, verschweigen und atmen auf und wir lachen, während wir das Stück erarbeiten, denn nichts ist so berührend, wie die Erkenntnis, dass man das Unausgesprochene teilt, ohne es zu ahnen."

Vorverkauf

Infos

Ort:

Lokstadt Halle Rapide | museum schaffen, ch

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.