fb pixel

Jan

22

Dienstag

Jutta Ditfurth: Wer war Ulrike Meinhof wirklich?

Jutta Ditfurth: Wer war Ulrike Meinhof wirklich? VHS Heilbronn Tickets
VHS Heilbronn, Heilbronn, DE

Sie erhalten die Eintrittskarten im Vorverkauf bei OSIANDER Heilbronn sowie versandkostenfrei auf Rechnung. Sie erreichen uns per Mail service@osiander.de oder telefonisch über unsere Service-Hotline 0800 - 9201300.

In Kooperation mit der VHS Heilbronn im Rahmen des Semesterthemas „Die 68er: Revolte und Aufbruch?“.

Ulrike Meinhof war Kriegskind und wurde in der Adenauer-Ära politisiert. Sie war Atomgegnerin und KPD-Mitglied. Als Journalistin erregte sie Aufsehen mit ihren scharfen politischen Analysen und ihrem sozialen Engagement. Warum kehrte sie als RAF-Terroristin dem bürgerlichen Leben den Rücken? Warum verübte sie Banküberfälle und plante Attentate? Jutta Ditfurth stieß in ihrer sechsjährigen Recherche für ihre Ulrike Meinhof-Biografie auf neue Zusammenhänge in der Lebensgeschichte der RAF-Gründerin. Ihr Vortrag spiegelt die Nachkriegsgeschichte der Bundesrepublik und das politisch rebellische Klima der sechziger und siebziger Jahre wider und beleuchtet die Geschichte der RAF.

Jutta Ditfurth ist Soziologin, Publizistin und politische Aktivistin. Sie arbeitete u. a. als Forscherin und Reporterin in England, den USA und auf anderen Kontinenten. In den achtziger Jahren war sie Bundesvorsitzende der Grünen, trat 1991 aus und gründete im selben Jahr die Ökologische Linke mit. Seit 2016 vertritt sie die Wählervereinigung ÖkoLinX-ARL erneut im Frankfurter Römer.

Veranstalter

Osiander

Vorverkauf

Eintritt 12 € (OSIANDER-Karte und Studierende 10 €)

Zum Vorverkauf

Infos

Ort:

VHS Heilbronn, Kirchbrunnenstraße 12, Heilbronn, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.