fb pixel
 

Nov

20

Mittwoch

24. Oltner Tanztage | Ballet Junior de Genève mit «Tenir le Temps», «The Hill», «Monger»

24. Oltner Tanztage | Ballet Junior de Genève mit «Tenir le Temps», «The Hill», «Monger» Kulturzentrum Schützi Tickets
-
Kulturzentrum Schützi, Olten, CH

Tenir le temps | Choreografie: Rachid Ouramdane
Eine Geste löst die des Gegenübers aus. Zwischen den Tänzerinnen und Tänzern entsteht ein unsichtbares Band.   Die Körper schwanken zwischen aufgeben und Spannung halten, befinden sich in einer Krise, überschreiten Grenzen. Ein stetes Suchen und Finden nach innerer Absprache und persönlichem Zusammenhalt fliesst durch das imaginäre Band.
Der Choreograf Rachid Ouramdame erhielt sein Diplom im Jahre 1992 am centre national de danse contemporaine d ‘Angers. Er choreografierte unter vielen anderen mit Grössen wie Meg Stuart in Frankreich und im weiteren Ausland und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Autoren und Dokumentaristen unter Einbezug der Videokunst.

The Hill | Choreografie: Roy Assaf
Inspiriert durch die Geschichte Israels tanzt ein Trio virtuos zu israelischer Militärmusik. Mit brüderlichen Gesten interpretieren sie eine Musik, die zu mächtig scheint für sie. Trotz des unendlichen und ermüdenden Konflikts in Israel zeigen die TänzerInnen ihre Vision in die Zartheit ihrer Gefühle und geben einen Einblick in die menschliche Zerbrechlichkeit.
Der Choreograf Roy Assaf, geboren 1982 in Israel, führt in seiner Heimat eine eigene Compagnie. 2016 entstand das Stück «Adam» für 12 Tänzerinnen und Tänzer für die weltbekannte Batsheva

...

mehr anzeigen

Tenir le temps | Choreografie: Rachid Ouramdane
Eine Geste löst die des Gegenübers aus. Zwischen den Tänzerinnen und Tänzern entsteht ein unsichtbares Band.   Die Körper schwanken zwischen aufgeben und Spannung halten, befinden sich in einer Krise, überschreiten Grenzen. Ein stetes Suchen und Finden nach innerer Absprache und persönlichem Zusammenhalt fliesst durch das imaginäre Band.
Der Choreograf Rachid Ouramdame erhielt sein Diplom im Jahre 1992 am centre national de danse contemporaine d ‘Angers. Er choreografierte unter vielen anderen mit Grössen wie Meg Stuart in Frankreich und im weiteren Ausland und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Autoren und Dokumentaristen unter Einbezug der Videokunst.

The Hill | Choreografie: Roy Assaf
Inspiriert durch die Geschichte Israels tanzt ein Trio virtuos zu israelischer Militärmusik. Mit brüderlichen Gesten interpretieren sie eine Musik, die zu mächtig scheint für sie. Trotz des unendlichen und ermüdenden Konflikts in Israel zeigen die TänzerInnen ihre Vision in die Zartheit ihrer Gefühle und geben einen Einblick in die menschliche Zerbrechlichkeit.
Der Choreograf Roy Assaf, geboren 1982 in Israel, führt in seiner Heimat eine eigene Compagnie. 2016 entstand das Stück «Adam» für 12 Tänzerinnen und Tänzer für die weltbekannte Batsheva Company von Ohad Naharin. Im Jahr 2011 erhielt er den ersten Preis für das Stück «six years later» bei der 5. Ausgabe der internationalen Choreography Competition in Kopenhagen.

Monger | Choreografie: Barak Marshall
Mit atemberaubendem Rhythmus zeigen die Tänzerinnen und Tänzer die Verhandlungen und aufreibenden Feilschereien, Spekulationen und Handelsabsprachen in unserer Gesellschaft. Abhängig von persönlichen Wünschen, hierarchischem Denken und Unterwerfung zerbricht das Angebot an die Menschlichkeit der Arbeit. Kaufen oder sich verkaufen ist eine Tragik-Komödie, begleitet von Klezmer Musik und Musik des Balkans.
Der Choreograf Barak Marshall, geboren in Los Angeles, entwickelte sich rasch zu einem führenden Choreographen in Israel. Weit über die Grenzen seiner Heimat hinaus zeigt er seine Kunst an den berühmtesten Festivals der Welt. Im Jahr 2011 wurde er mit dem weltweit angesehenen ersten Preis der Joyce Foundation  A.W.A.R.D. in Los Angeles geehrt. Barak Marshall widmet sich ebenfalls als Sänger der orientalischen und klassischen Musik.

Direktion: Patrice Delay, Sean Wood | Tanz: Tänzerinnen und Tänzer des Ballet Junior de Genève | Technik: Arnaud Viala | Foto: Thomas Flolrestan

weniger anzeigen

Veranstalter

Veranstalter von 24. Oltner Tanztage | Ballet Junior de Genève mit «Tenir le Temps», «The Hill», «Monger»

TANZINOLTEN

Tickets

Verkauf endet am Mittwoch, 20.11.2019 20:00

Eintritt (freie Platzwahl)

Nur noch 8 Tickets verfügbar
CHF 35.00

Eintritt (freie Platzwahl), Vereinsmitglieder, Tanzschaffende mit Ausweis

Nur noch 8 Tickets verfügbar
CHF 28.00

Eintritt (freie Platzwahl), Studenten, Schüler, Kinder

Nur noch 8 Tickets verfügbar
CHF 20.00
Total: XX.XX CHF
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Total: CHF XX.XX

Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

Kulturzentrum Schützi, Schützenmattweg 15, Olten, CH

Links zum Event

Veranstalter

24. Oltner Tanztage | Ballet Junior de Genève mit «Tenir le Temps», «The Hill», «Monger» | 20.11.2019 wird organisiert durch:

TANZINOLTEN