fb pixel
 

Jan

31

Donnerstag

Georgi Gospodinov – 8 Minuten und 19 Sekunden

Georgi Gospodinov – 8 Minuten und 19 Sekunden Literaturhaus Tickets
Literaturhaus, Zürich, CH
Gospodinovs Werk umfasst Poesie, Prosa, Drehbücher, Theater, Oper und Essays und wurde in über 20 Sprachen übersetzt. Nachdem er sich mit zwei Gedichtbänden einen Namen gemacht hat, gelang ihm mit den Prosawerken "Natürlicher Roman" (Droschl 2007) und "Physik der Schwermut" (Droschl 2014) der internationale Durchbruch. Auch als Verfasser von Kurzgeschichten hat sich Georgi Gospodinov hervorgetan. Der Erzählband "Gaustín oder Der Mensch mit den vielen Namen" (Wieser 2004) erschien zweisprachig auf Bulgarisch und Deutsch. Einige der Erzählungen aus seinem Band "8 Minuten und 19 Sekunden" (Droschl 2016) hat er während eines Aufenthaltes in einem Kapuzinerkloster in der Schweiz geschrieben. Der Titel entspricht der Dauer, die das Licht von der Sonne zur Erde braucht. Und damit der Zeit, die es braucht um zu erfahren, ob die Sonne noch brennt oder bereits erloschen ist. Das apokalyptische Motto prägt auch den dringlichen Duktus der Texte.

Infos

Ort:

Literaturhaus, Limmatquai 62, Zürich, CH

Kategorie: Volksfeste

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.