fb pixel
 
Eventfrog

Die Aktion «Jedes Ticket zählt» wird verlängert

30.4.2020

Jennifer Reisch

Die Aktion «Jedes Ticket zählt» wird verlängert - Der Eventfrog Blog
Teilen

Unsere Aktion «Jedes Ticket zählt» haben wir im März gestartet, nachdem die ersten Veranstaltungsverbote erlassen wurden. Uns war sofort bewusst, dass die Auswirkungen auf die Eventbranche massiv sein würden und falls sich Beschränkungen sich ausweiten würden, sie unsere Zielgruppe besonders hart treffen würden.

Mit unserem Event- und Ticketingsystem richten wir uns vor allem an Kleinveranstalter, ob Künstler, Vereine oder Privatpersonen, die ehrenamtlich einen grossen Beitrag zur kulturellen Vielfalt der Schweiz leisten. Gerade diese Art von Veranstaltern und Organisatoren verfügen meist nur über knappe Ressourcen und können sich kaum auf Rücklagen stützen. Für sie alle haben wir unsere Aktion «Jedes Ticket zählt» ins Leben gerufen. Um ihnen zu helfen, ihnen die Möglichkeit zu geben, selbst aktiv zu werden und um ihnen eine Plattform zu geben. Mit virtuellen Spenden-Events können sie selbst über den Ticketverkauf Spenden sammeln.

Wir verlängern die Spenden-Aktion «Jedes Ticket zählt» bis zum 31. Juli 2020.

Wir sind begeistert, wie gut die Aktion angenommen wurde und dass über 110 Veranstalter die Chance genutzt haben, über unsere Plattform selbst Spenden zu sammeln. So können wir jetzt (Ende April) auf das stolze Spendenvolumen von über CHF 120'000 blicken.

Weil «Jedes Ticket zählt» so gut läuft und weil es im Moment immer noch keine konkrete Aussagen auf eine Aufhebung des Veranstaltungsverbotes gibt, haben wir beschlossen, unsere Spendenaktion um zwei Monate zu verlängern. «Jedes Ticket zählt» wird bis zum 31.07.2020 weitergehen. Wir hoffen zum einen, dass so noch weitere Kleinveranstalter jeder Art, ob Kunst oder Sport, die Chance ergreifen, bei der Aktion teilzuhaben und zum anderen, dass wir so das Spendenvolumen noch erhöhen können.

Akonto-Zahlung der gesammelten Spenden

Die Verlängerung bedeutet jedoch nicht, dass die bisherigen Teilnehmer länger auf ihre Zuwendung warten müssen. Das würde nicht unseren Grundsätzen als Kulturförderer entsprechen und ihre Not noch verstärken. Selbstverständlich machen wir Anfang Juni eine erste Teil-Auszahlung der gesammelten Spenden an die Veranstalter. Die «Jedes Ticket zählt» Veranstalter können dann schon Anfang Juni von ihren Zuwendungen profitieren und natürlich weiter Spenden sammeln. Sobald es Lockerungen bezüglich des Versammlungsverbotes und Veranstaltungen gibt, können diese Veranstalter die Eventfrog-Werbemassnahmen nutzen, die aus den 20 % des Spendenvolumens und dem allgemeinen Spendenfonds finanziert werden.

Jetzt Spenden-Event erstellen

Newsletter

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bleibe über neue Funktionen und spannende Aktionen informiert: