Vorkasse/Vorauskasse als direkte Zahlungsart an Veranstalter:in

Übersicht:

Bei Eventfrog wird zwischen «Zahlung über Eventfrog» und «Zahlung direkt an den Veranstalter:in» unterschieden.

Zu «Zahlung über Eventfrog» werden Zahlungsarten gezählt, bei den die Bezahlung der Tickets Teil beim Kaufprozess in der Eventfrog-App oder bei Eventfrog.ch / Eventfrog.de ist.

Die Bezahlung via «Vorkasse/Vorauskasse» direkt an dich als Veranstalter:in kannst du im Cockpit einstellen und so dem Online-Ticketverkauf bei Eventfrog um weitere Zahlungsoptionen ergänzen. Bei dieser Zahlungsart überweisen die Ticketkäufer:innen den Kaufpreis der Tickets direkt auf das angegebene Konto des Veranstaltenden.

Zahlungsart Vorkasse /Vorauskasse einstellen

Im Cockpit kannst du pro Event unter «Zahlungsarten» deine Auswahl an Zahlungsoptionen festlegen.

Bei «Zahlung direkt an den Veranstalter» kannst du die «Bezahlung vor Ort» und «Vorkasse/Vorauskasse» anwählen.

Um die Zahlungsart «Vorkasse/Vorauskasse» aktivieren zu können, müssen deine Bankangaben hinterlegt sein. Nur so können diese den Ticketkäufer:innen angezeigt werden, sodass er den Kaufbetrag an dich als Veranstalter:in direkt überweisen kann.

Zahlungsart Vorkasse I

Hast du deine Bankangaben hinterlegt, dann kannst du das Häkchen bei «Bankzahlung direkt auf Konto der Veranstalter:in» setzen.

Die hinterlegten Bankangaben werden aufgezeigt. Über den Button «Zur Adressverwaltung» kannst du auch ein anderes Konto wählen, dass für «Vorkasse/Vorauskasse» genutzt werden soll.

Lege nun die «Zahlungsfrist» fest. Diese beschreibt den Zeitraum, in welchem die Ticketkäufer:innen den Kaufbetrag zu überweisen hat. Wird die Zahlungsfrist überschritten, kannst du die Tickets im Cockpit stornieren.

Zudem kannst du festlegen, wann die letzten Bestellungen mit Zahlungsoption «Vorkasse/Vorauskasse» getätigt werden können. Nach diesem Datum können keine Ticketkäufe mit dieser Zahlungsart getätigt werden.

Zahlungsart Vorkasse II Zahlungsfrist

Um «Vorkasse/Vorauskasse» als mögliche Zahlungsart speichern zu können, musst du den Hinweis mit einem Häkchen bestätigen.

Die Ticketkäufer:innen, die diese «Vorkasse/Vorauskasse» als Zahlungsart bekommen ihre Tickets nach dem Kaufprozess bei Eventfrog direkt per E-Mail gesendet.

Diese Tickets sind jedoch nur gültig, wenn sie während der Zahlungsfrist bezahlt werden und du als Veranstalter:in diese als bezahlt markierst.

Da der Zahlungseingang direkt auf dein angegebenes Konto geht, hat Eventfrog keine Einsicht, welche Tickets fristgerecht bezahlt wurden. Es liegt in deiner Verantwortung als Veranstalter:in, den Kontoeingang zu prüfen, bezahlte Ticket zu markieren und nicht-bezahlte Tickets zu stornieren.

Zahlungsart Vorkasse III Hinweis

Tickets als «bezahlt» markieren oder stornieren

Unter «Bestellungen, Stornierungen» kannst du die Tickets einsehen, die verkauft wurden. Dort kannst du ebenfalls die Zahlungsart einsehen. Bei «Vorkasse / Vorauskasse» steht «Bezahlt via Vorkasse».

Unter «Bezahlt» ist zu erkennen, lässt sich der Status ändern. Dunkelgrau markiert «nicht bezahlt».

Ist die Zahlungsfrist für eine Bestellung verstrichen, ohne dass die Tickets als «bezahlt» markiert wurden, so erscheint ein Warndreieck.

Kannst du in deinem Fall auch keinen Zahlungseingang auf deinem Bankkonto feststellen, so kannst du das Ticket hier stornieren.

Die Ticketkäufer:in wird benachrichtigt, dass ihre Bestellung storniert wurde.

Zahlungsart Vorkasse Tickets markieren IV

Wurden Tickets fristgerecht bezahlt, kannst du diese als bezahlt markieren:

Zahlungsart Vorkasse Tickets bezahlt V

Einlasskontrolle bei Tickets via Vorkasse / Vorauskasse

Die Einlasskontrolle am Event lässt sich am einfachsten per Entry-App von Eventfrog abwickeln.

Bei Tickets, die nicht bezahlt wurden, leuchtet die Entry-App orange auf. Die Tickets sind gültig, jedoch als «nicht-bezahlt» markiert.

Bezahlte Tickets werden ohne Hinweis eingecheckt und die App leuchtet grün auf.

Event verschieben? Zahlungsfristen beachten

Möchtest du deinen Event verschieben, so musst du bei der Zahlungsart «Vorkasse/Vorauskasse» in gewissen Fällen auch die Zahlungsfristen bzw. das Datum für «Letztmögliche Bestellung» manuell anpassen.

Gib das neue Datum an und speichere deine Auswahl. So stellst du sicher, dass deine Ticketkäufer:innen weiterhin die Zahlungsart «Vorkasse/Vorauskasse» wählen können, auch wenn du deinen Event um mehrere Monate verschiebst.

Event verschieben Zahlungsfristen

War dies hilfreich?