Käuferangaben der Personalisierung löschen

Käuferangaben, die bei der Personalisierung gemacht werden, können pro Event in einem Zug zu löschen. Gehe hierfür ins Eventfrog-Cockpit und wähle den entsprechenden Event.

Unter «Bestellungen, Stornierungen» kannst du alle gekauften, blockierten und stornierten Tickets einsehen. Hier kannst du zudem auch die Käuferangaben exportieren oder löschen.

Klicke auf «Personalisierungsangaben löschen»:

Personalisierung löschen

Nun öffnet sich ein neues Fenster, in dem du deine Auswahl bestätigst, wenn du auf «Löschen» klickst.

Bitte beachte:

Die Angaben werden unwiderruflich gelöscht und können später nicht mehr wiederhergestellt werden.

Personalisierung löschen II

 

Angaben, die bei einem Kauf aus gesetzlichen Gründen (s. Datenschutzerklärung 2c, 2d) pro Ticketkäufer:in angegeben werden müssen, können nicht gelöscht werden. Auch, wenn diese zusätzlich mithilfe der Personalisierungsfelder abgefragt werden.

Beispiele:

1. Ticketkäufer:in kauft mehrere Tickets für einen Event, bei dem die Personalisierung pro Ticket verlangt wird.

Dann personalisiert sie ihr eigenes Ticket mit den Daten. Auf den anderen Tickets gibt er oder sie die Daten der weiteren Gäste ein, für die er oder sie die Tickets erworben hat.

Will nun die Veranstalter:in die Daten aus der Personalisierung löschen, so werden alle Daten, die über die Personalisierung abgefragt wurden, gelöscht. Die Käuferdaten, die im Rahmen der Vertragsabwicklung erhoben wurden, bleiben gespeichert.

2. Ticketkäufer:in kauft  ein oder mehrere Tickets für einen Event, bei dem die Personalisierung pro Bestellung verlangt wird.

Die Personalisierungsdaten werden pro Bestellung einmal abgefragt; unabhängig von der Menge bestellter Tickets.

Will nun die Veranstalter:in die Daten aus der Personalisierung löschen, so werden nur Daten gelöscht, die über die Käuferdaten hinausgehen und spezielle Abfragen darstellen. Die Käuferdaten, die im Rahmen der Vertragsabwicklung erhoben wurden, bleiben gespeichert.

Nicht gelöscht wird:

  • Bestellnummer
  • Zahlungsart
  • Kaufdatum, Zeit
  • Preis, Währung
  • Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Wohnadresse der Benutzer:in, der den Kauf durchgeführt hat

War dies hilfreich?