fb pixel
 

Apr

2

Dienstag

Dall'esilio alla patria perduta, da Gualtiere a San Gallo

Dall'esilio alla patria perduta, da Gualtiere a San Gallo Museum im Lagerhaus Tickets
Museum im Lagerhaus, St. Gallen, CH
Im Rahmenprogramm unserer Ausstellung "Antonio Ligabue – der Schweizer Van Gogh" findet ein Vortrag von Sandro Parmiggiani, Reggio Emilia, Ligabue-Kenner und Co-Kurator der Ausstellung (in ital. Sprache) statt.

Heute ist er berühmt als der "italienische Van Gogh". Tatsächlich wuchs Antonio Ligabue (1899–1965) im Kanton St. Gallen auf. Nach einer "Karriere" durch verschiedene Fürsorgeinstitutionen wird er schliesslich als Sohn einer italienischen Mutter 1919 aus St. Gallen nach Italien ausgewiesen. Er versteht Kultur und Sprache nicht und wohnt jahrelang wie ein Wilder im Wald. Sein künstlerisches Talent setzt er als Plakatmaler für gastierende Schausteller ein. Der Maler Marino Mazzacurati öffnet ihm sein Atelier und eine erste Ausstellung 1961 in Rom macht ihn schlagartig bekannt. 100 Jahre nach seiner Ausweisung soll Ligabue jetzt als "Schweizer Van Gogh" erlebbar werden.

Infos

Ort:

Museum im Lagerhaus, St. Gallen, CH

Links zum Event

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.