fb pixel
 

Feb

7

Donnerstag

Panoptikum der Perversität

Kokoschka und die Ausstellung Entartete Kunst im Kontext, von Bernadette Reinhold (Oskar Kokoschka-Zentrum, Wien), anschl. Diskussion zwischen Referentin Aglaja Kempf (Fondation Oskar Kokoschka, Vevey) und Cathérine Hug (Kuratorin Kunsthaus Zürich)

Infos

Ort:

Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA), Zollikerstrasse 32, Zürich, CH

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.