fb pixel

Mai

21

Dienstag

Cäthe & Mockemalör

Liedermacherin Cäthe feiert 2019 nach zweijähriger Babypause ihr (Bühnen)-Comeback und geht mit dem Berliner Chanson-Noir-Trio Mockemalör gemeinsam auf Tour.

Mockemalör, das Trio um Sängerin Magdalena Ganter, die ohne Schwierigkeiten als Inkarnation einer modernen Marlene Dietrich durchgeht, übersetzen auf der Bühne
Zwanzigerjahre-Kabarett ins moderne Electro-Idiom. Dabei spannen sie den Bogen von opulenter Sinnlichkeit bis apokalyptischer Hysterie, von Jazz Poetry bis Headbanger Punk.

"Ich Muss Gar Nichts" schrie sie (Cäthe) einst von Hamburgs Dächern. Doch sie muss. Und zwar genauso bleiben, wie sie ist. Alles andere wäre nämlich eine Katastrophe für die eh schon am Stock gehende Deutschpop-Branche.“ (laut.de)

„das Trio um Sängerin Magdalena Ganter, die ohne Schwierigkeiten als Inkarnation einer modernen Marlene Dietrich durchgeht, spannt den Bogen zwischen opulenter
Sinnlichkeit und apokalyptischer Hysterie von Jazz Poetry zu Headbanger Punk. Jeder, der einen Hang zu schwarzhumorigem Varieté verspürt, muss Mockemalör dringend mögen.“ (Victoriah Szirmai/Jazzthetik)

Veranstalter

Kesselhaus

Vorverkauf

Infos

Ort:

Kesselhaus in der Kulturbrauerei, Knaackstraße 97, Berlin, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.