fb pixel
 

Feb

1

Samstag

Diversity Night

Diversity Night Kulturhalle Sägegasse Tickets
-
Kulturhalle Sägegasse, Burgdorf, CH

Diversity Night

Vier verschiedene Künstler - vier verschiedene Musikrichtungen.
Frutti di Mare (World/Balkan)
Miss C-Line (Hip Hop/Soul)
Deserto Parallax (Folk)
Rita K. (Ambient/Technoid)


Frutti di Mare

Entwaffnend macht sich das Instrumentaltrio Frutti di Mare an altgedienten Melodien der Weltmusik zu schaffen, pfeift stil- und selbstsicher auf musealen Purismus und verkehrt Volksmusiken ins 21. Jahrhundert.
Nach zwei erfolgreichen Support-Tourneen für den Zürcher Chansonier FABER in Deutschland, der Schweiz und Österreich folgt im Herbst 2019 die EP "Best of Calabrese". Darin verfeinert die Band ihre ganz eigene Idee einer zeitgenössischen, von psychedelischer Popmusik und Kraut durchsetzten Spielart traditionellen Liedguts aus Osteuropa.

https://www.youtube.com/watch?v=snN8Y8J2q3w

Miss C-Line

Die Rapperin/ Sängerin Miss C-Line aus Bern lässt HipHop, Jazz, Soul und Funk zu ihrem eigenen Sound verschmelzen. Vor einigen Jahren liess sie sich vom Jazz inspirieren und nun studiert sie Gesang am Jazzcampus in Basel. In ihrer Musik lässt sie sich von vielen Musikerinnen und Musikern inspirieren, unter anderem von Erykah Badu, De La Soul und Jazz Musiker wie Chet Baker. Ihre Songs, Beats und Texte produziert sie ganz allein, zu Hause, in ihrer gemütlichen Booth. Ihre lyrischen

...

mehr anzeigen

Diversity Night

Vier verschiedene Künstler - vier verschiedene Musikrichtungen.
Frutti di Mare (World/Balkan)
Miss C-Line (Hip Hop/Soul)
Deserto Parallax (Folk)
Rita K. (Ambient/Technoid)


Frutti di Mare

Entwaffnend macht sich das Instrumentaltrio Frutti di Mare an altgedienten Melodien der Weltmusik zu schaffen, pfeift stil- und selbstsicher auf musealen Purismus und verkehrt Volksmusiken ins 21. Jahrhundert.
Nach zwei erfolgreichen Support-Tourneen für den Zürcher Chansonier FABER in Deutschland, der Schweiz und Österreich folgt im Herbst 2019 die EP "Best of Calabrese". Darin verfeinert die Band ihre ganz eigene Idee einer zeitgenössischen, von psychedelischer Popmusik und Kraut durchsetzten Spielart traditionellen Liedguts aus Osteuropa.

https://www.youtube.com/watch?v=snN8Y8J2q3w

Miss C-Line

Die Rapperin/ Sängerin Miss C-Line aus Bern lässt HipHop, Jazz, Soul und Funk zu ihrem eigenen Sound verschmelzen. Vor einigen Jahren liess sie sich vom Jazz inspirieren und nun studiert sie Gesang am Jazzcampus in Basel. In ihrer Musik lässt sie sich von vielen Musikerinnen und Musikern inspirieren, unter anderem von Erykah Badu, De La Soul und Jazz Musiker wie Chet Baker. Ihre Songs, Beats und Texte produziert sie ganz allein, zu Hause, in ihrer gemütlichen Booth. Ihre lyrischen Texte sind meist direkt aus ihrem Leben, eine Achterbahn aus Emotionen und Erfahrungen und oftmals auch gesellschaftskritisch. Ihre Musik hat Soul und Groove zugleich - mit Elementen aus HipHop und Jazz entsteht ein unverwechselbarer Style. Zusammen mit dem Luzerner Duo Wasabi produzierte sie eine Single, die im Radio lief und für den Kick Ass Award 2019 in der Kategorie „bester Song 2018“ nominiert wurde. Ausserdem haut die Bernerin regelmässig beim Bounce Cypher auf SRF Virus ihre Bars raus und im Januar 2018 kam die EP „The Absence“ raus, die sie zusammen mit Darrell aus Biel produzierte.

https://youtu.be/O6V3XHy__4A

Doors: 21:00
Konzert: 21:30

weniger anzeigen

Veranstalter

Veranstalter von Diversity Night

Kulturhalle Sägegasse

Tickets

Verkauf endet am Samstag, 01.02.2020 21:00

Supertolli Megaparty

CHF 15.00
Total: XX.XX CHF
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Total: CHF XX.XX

Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

Kulturhalle Sägegasse, Sägegasse 17, Burgdorf, CH

Veranstalter

Diversity Night | 01.02.2020 wird organisiert durch:

Kulturhalle Sägegasse