fb pixel
 

Dez

19

Mittwoch

‹ENDLICH – Religion + Tod›

Der Tod ist ein unbequemes Thema, das uns alle früher oder später, direkt oder indirekt betrifft. Wer ist der Tod und lässt sich mit ihm tanzen? Auf welchen Wegen wird das Jenseits erreicht, und wie sieht es dort aus? Wie versuchen Religionen den Toten und den Lebenden zu helfen? Gibt es das Jenseits überhaupt, oder ist der Tod endgültig? Zum Thema ‹ENDLICH – Religion + Tod› zeigt die Ausstellung den neuen Totentanz vom Berner Illustrator Jared Muralt und bietet einen Einblick in unterschiedliche Jenseitsvorstellungen. Im Kubus zeigt Stefan Maurer Porträtfotografien mit Aussagen der Porträtierten zu Fragen zum Totentanz. Als Auftakt fand am 13.9.2018 die Vernissage der Ausstellung statt. Die einzelnen Ausstellungsteile werden von Marco Röss (Verantwortlicher Ausstellung), Matthias Vatter (Verleger) und Stefan Maurer (Fotograf) erläutert und auf einer Podiumsdiskussion mit Jared Muralt (Totentanz), Katharina Heyden (Theologin) und Marion Wettstein (Ethnologin & Religionswissenschaftlerin) in einen grösseren Kontext zu Religion und Tod gesetzt.

Infos

Ort:

Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, Bern, CH

Links zum Event

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.