fb pixel

Jun

29

Freitag

Silbersalzfestival-Nature-Camp

Silbersalzfestival-Nature-Camp  Zoo Halle Tickets
Beginn:
Ende:
Zoo Halle, DE

Die Teilnehmer des Silbersalzfestivals können im Zoo auf Entdeckungstour nach bedrohten Tierarten gehen. Eine Stempelrallye verbindet dabei drei Stationen des Silbersalzfestival-Nature-Camps, wo Wissenswertes durch aktive Mitwirkung erlebt und erfahren werden kann.

 

Schildkröten sind besonders im asiatischen Raum durch Lebensraumverlust, exzessiven Handel als Nahrungsmittel und Haustier oder als vermeintliche Medizin stark bedroht. Auch das Zootier des Jahres ist mit der Scharnierschildkröte eine stark bedrohte asiatische Schildkrötenart. Kinder können einen Schildkrötenpanzer ausmalen, Rätsel rund um die Schildkröten lösen oder einen Vertreter der beliebten Reptilien hautnah kennenlernen. Weiter geht es zur nächsten Station, wo die Singvögel Asiens eine Stimme kommen. Im Rahmen der diesjährigen EAZA-Kampagne „Silent Forest“ steht eines unserer Zootiere im Vordergrund: der Balistar. Er steht stellvertretend für all jene Vögel, die im großen Ausmaß gefangen und für den Haustierhandel, Singwettbewerbe, zu medizinischen Zwecken oder zum Nahrungserwerb gehalten werden. Zoobesucher können Vogelstimmen und Federn erraten, eine Maske basteln und sich im Schimpansenhaus

...

mehr anzeigen

Die Teilnehmer des Silbersalzfestivals können im Zoo auf Entdeckungstour nach bedrohten Tierarten gehen. Eine Stempelrallye verbindet dabei drei Stationen des Silbersalzfestival-Nature-Camps, wo Wissenswertes durch aktive Mitwirkung erlebt und erfahren werden kann.

 

Schildkröten sind besonders im asiatischen Raum durch Lebensraumverlust, exzessiven Handel als Nahrungsmittel und Haustier oder als vermeintliche Medizin stark bedroht. Auch das Zootier des Jahres ist mit der Scharnierschildkröte eine stark bedrohte asiatische Schildkrötenart. Kinder können einen Schildkrötenpanzer ausmalen, Rätsel rund um die Schildkröten lösen oder einen Vertreter der beliebten Reptilien hautnah kennenlernen. Weiter geht es zur nächsten Station, wo die Singvögel Asiens eine Stimme kommen. Im Rahmen der diesjährigen EAZA-Kampagne „Silent Forest“ steht eines unserer Zootiere im Vordergrund: der Balistar. Er steht stellvertretend für all jene Vögel, die im großen Ausmaß gefangen und für den Haustierhandel, Singwettbewerbe, zu medizinischen Zwecken oder zum Nahrungserwerb gehalten werden. Zoobesucher können Vogelstimmen und Federn erraten, eine Maske basteln und sich im Schimpansenhaus auf die spannende Suche nach dem geheimnisvollen Balistar machen. An der dritten Station geht es schließlich um die kleinsten Tiere in unserer Umwelt, die aber am zahlreichsten sind. Noch. Mit Käscher und Lupenbecher geht es im Zoogelände auf die Suche nach Insekten, die im Anschluss Auge in Auge kenngelernt werden können. Wen habe ich in meinem Becher? Was ist so besonders an „meinem“ Insekt? Und was wäre, wenn es diese Insekten nicht mehr gäbe? All diese und weitere Fragen können gemeinsam mit unserem Wissenschaftsteam beantwortet werden.

In dieser besonderen Artenschutz-Entdeckungstour wird jeder verstehen lernen, warum Wildtiere unsere Hilfe brauchen und welchen kleinen Beitrag jeder dazu leisten kann.

 

Des Weiteren kann täglich die Rallye „Reise um die Welt“ im Zoo absolviert werden. Die Rallye führt die Teilnehmer durch vier große Lebensräume dieser Welt (Regenwald, Grasebenen, Patagonien und Gebirge). Dabei können diese auf spielerische und anschauliche Weise mehr über die jeweiligen Lebensräume und die daran lebenden Tiere erfahren und am Ende in einer Verlosung tolle Preise gewinnen. Diese vorstehenden Angebote sind für alle Zoobesucher kostenfrei.

 

Schau-Imkern im Zoo

Diese Sonderführung am Samstag, den 30.06. 2018 gibt Euch einen besonderen Einblick in das Leben der Honigbienen im Bergzoo. Neben einem Rundgang zu unseren Bienenstöcken mit spannenden Informationen zeigt Euch Zoo-Imker Max Baumann im Bienenhaus wie es in einem Bienenstock aussieht und was dort alles passiert. Dabei beantwortet er natürlich gerne alle Fragen zu den Bienen und natürlich zum Honig. Ein Glas Honig von unseren Zoo-Bienen (im Führungspreis inbegriffen) versüßt Euch zusätzlich das Erlebnis. Diese Führung inklusive Schau-Imkern ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet und vermittelt spannende Erkenntnisse. Ihr werdet danach ihren Honig ganz anders betrachten und genießen.

Das Schauimkern ist kostenpflichtig und die Teilnehmerzahl ist stark limitiert. Tickets für 6,50 € p. P. (Führungsgebühr inkl. 1 Glas Honig) gibt‘s in allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.zoo-halle.de

Mit dem Festival Badge könnt Ihr den Zoo an einem der drei Nature-Camp Tage zum stark ermäßigten Eintritt betreten. Erwachsene zahlen 5,00 Euro und Kinder, Jugendliche, Schüler & Studenten 2,50 Euro. Die Festival-Badges erhaltet Ihr im Festivalcenter in der Konzert Halle / Ulrichs Kirche in der Leipziger Straße.

 

 

 

weniger anzeigen

Veranstalter

Zoo Halle

Infos

Ort:

Zoo Halle, DE

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.