fb pixel
 

Jan

17

Donnerstag

Türkische Lesung – "Sürgünün Seyir Defteri", uvm.

Türkische Lesung – "Sürgünün Seyir Defteri", uvm. Raum für Literatur Tickets
Raum für Literatur,
Engin Günay liest aus seinen drei Büchern "Sürgünün Seyir Defteri" (Logbuch eines Verbannten), "Parkta Gölgeler" (Schatten im Park) sowie aus seinem neusten Werk "Kartalimeni". Engin Günay wurde 1956 in der Türkei geboren. Nach Abschluss seines Journalisten-Studiums an der Universität Marmara arbeitete er in den beiden Verlagen Alan und Belge. Von 1990 bis 1992 war er verantwortlicher Redaktor der Zeitschrift Demokrat Muhalefet (Demokratische Opposition). Wegen seiner politischen Gesinnung wurde gegen ihn Verfahren eingeleitet. Darauf emigrierte Günay 1993 in die Schweiz. 2001 schloss er die Schule für Soziale Arbeit in Zürich ab und arbeitete anschliessend mit Flüchtlingen, Migranten und Jugendlichen. Seine Diplomarbeit "Kultur im Wandel: Mehrkulturelle Identität bei Migrationsfolgegenerationen" wurde 2001 in der Edition Soziothek veröffentlicht.

Infos

Ort:

Raum für Literatur, St.Leonhardstrasse 40, St. Gallen,

Links zum Event

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.