fb pixel
 

Nov

7

Samstag

Der Grüffelo und andere Monstergeschichten

Der Grüffelo und andere Monstergeschichten Kinok Tickets
Kinok, St. Gallen, CH

Im tiefen dunklen Wald lebt eine kluge, kleine Maus. Auf der Suche nach ein paar Nüssen begegnet sie nacheinander drei gefährlichen Tieren: einem Fuchs, einer Eule und einer Schlange. Alle drei würden die Maus gerne fressen und laden sie zum Essen ein. Aber die schlaue Maus erzählt ihnen von ihrem furchteinflössenden Freund, dem Grüffelo, worauf sie verschont bleibt. Doch dann wird die erfundene Geschichte vom Monster plötzlich wahr: Die Maus begegnet tatsächlich dem Grüffelo, und der hat krumme Ohren, eine Warze auf der Nasenspitze, scharfe Krallen und mächtige Zähne! Max Lang und Jakob Schuh haben das beliebte Kinderbuch «Der Grüffelo» mit schönen Zeichnungen und einprägsamen Reimen liebevoll umgesetzt. Dafür erhielten sie 2010 eine Auszeichnung am renommierten Animationsfilmfestival von Annecy und 2011 eine Oscar-Nominierung als Bester animierter Kurzfilm. Zwei Jahre später realisierten Uwe Heidschötter und Johannes Weiland die gelungene Fortsetzung des zweiten Grüffelo-Buchs «Das Grüffelokind». Auf kinderfilmwelt.de heisst es dazu: «Abermals ein handwerklich perfekter, stimmungsvoller Animationsfilm für die Jüngsten. ‹Das Grüffelokind› ist die passende Mischung aus neugierigem, unvoreingenommenem und beherztem Wesen, das Kinder sich gerne zum Vorbild nehmen.» Die beiden

...

mehr anzeigen

Im tiefen dunklen Wald lebt eine kluge, kleine Maus. Auf der Suche nach ein paar Nüssen begegnet sie nacheinander drei gefährlichen Tieren: einem Fuchs, einer Eule und einer Schlange. Alle drei würden die Maus gerne fressen und laden sie zum Essen ein. Aber die schlaue Maus erzählt ihnen von ihrem furchteinflössenden Freund, dem Grüffelo, worauf sie verschont bleibt. Doch dann wird die erfundene Geschichte vom Monster plötzlich wahr: Die Maus begegnet tatsächlich dem Grüffelo, und der hat krumme Ohren, eine Warze auf der Nasenspitze, scharfe Krallen und mächtige Zähne! Max Lang und Jakob Schuh haben das beliebte Kinderbuch «Der Grüffelo» mit schönen Zeichnungen und einprägsamen Reimen liebevoll umgesetzt. Dafür erhielten sie 2010 eine Auszeichnung am renommierten Animationsfilmfestival von Annecy und 2011 eine Oscar-Nominierung als Bester animierter Kurzfilm. Zwei Jahre später realisierten Uwe Heidschötter und Johannes Weiland die gelungene Fortsetzung des zweiten Grüffelo-Buchs «Das Grüffelokind». Auf kinderfilmwelt.de heisst es dazu: «Abermals ein handwerklich perfekter, stimmungsvoller Animationsfilm für die Jüngsten. ‹Das Grüffelokind› ist die passende Mischung aus neugierigem, unvoreingenommenem und beherztem Wesen, das Kinder sich gerne zum Vorbild nehmen.» Die beiden Filme für die Kleinsten sind «ein Lehrstück über Furcht und Unerschrockenheit und das Glück der Kleinen, die gross herauskommen, wenn sie nur ihre Fantasie gebrauchen» (tz München). Ergänzt werden die beiden «Grüffelo»-Filme durch den rund fünfminütigen Zeichentrickfilm «Rita und die kleine Hexe» aus Dänemark. Die Animationsfilmerin Siri Melchior hat aus ihrer Kinderbuchreihe um die kleine, selbstbewusste Rita und ihren besten Freund, das Krokodil, gleich selbst eine liebenswürdige Serie mit amüsanten Kurzfilmen realisiert. Zu sehen ist die Episode, in der Rita und das Krokodil zusammen Halloween feiern, wobei sich das Krokodil als Katze verkleiden will. Ob das gelingen kann?

 

weniger anzeigen

Veranstalter

Kinok – Cinema in der Lokremise

Total: XX.XX CHF

Ausverkauft

Infos

Ort:

Kinok, Grünbergstrasse 7, St. Gallen, CH

Links zum Event