fb pixel
 

Okt

25

Sonntag

Weltbewegend

Auch grosse Kulturräume, wie der persische, sind keine Monolithen, keine homogenen Gebilde, sondern befinden sich in konstantem Austausch mit anderen Ästhetiken. Anhand weniger bekannten Stücken der Sammlung im Museum Rietberg erläutert Damian Christinger die wechselseitigen Einflüsse persischer, chinesischer und europäischer Kunst. Kostenlos (im Eintrittspreis inbegriffen). Nur mit Anmeldung.
Event ist beendet

Total: XX.XX CHF

Infos

Ort:

Museum Rietberg | Park-Villa Rieter, Gablerstrasse 15, Zürich, CH