fb pixel
 

Nov

8

Sonntag

Spektrum|Akzente - Avantgarde

Spektrum|Akzente - Avantgarde Altes Spital Tickets
Altes Spital, Solothurn, CH

Kammermusik mit dem Ensemble Spektrum

In der Musik bedeutet Avantgarde ein sich lösen von traditionellen Hörgewohnheiten und herrschenden kompositorischen Normen. Francis Poulenc, Mitglied der „Groupe des Six“, schrieb seine neoklassizistische Klarinettensonate kurz vor seinem Tod und im Andenken an seinen Freund Arthur Honegger. Dies erklärt den eher traurigen Charakter der ersten beiden Sätze - für den humorvollen Komponisten Poulenc ungewöhnlich. Gabriel Fauré entwickelte schon früh seinen eigenen Kompositionsstil, erweiterte die Tonalität, verwendete häufig unerwartete Modulationen und eigentümliche Rhythmen und gilt durch sein grosses Kammermusikschaffen als Wegbereiter der französischen Kammermusik. Sein Trio op. 120 schrieb er – bereits schwerkrank – kurz vor seinem Tod. Erwin Schulhoff galt schon früh als Komponist der Avantgarde. Er beschäftigte sich mit Dadaismus und der Zwölftonmusik, ohne aber rein zwölftönig zu komponieren. Seine kompositorische Karriere wurde aufgrund des aufkommenden Nationalsozialismus schroff unterbunden. Das Duo für Violine und Cello zeichnet sich durch hohe Expressivität und kongeniale Verwendung der spieltechnischen Möglichkeiten der beiden Instrumente aus. Beim russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch zeigte sich sein enormes

...

mehr anzeigen

Kammermusik mit dem Ensemble Spektrum

In der Musik bedeutet Avantgarde ein sich lösen von traditionellen Hörgewohnheiten und herrschenden kompositorischen Normen. Francis Poulenc, Mitglied der „Groupe des Six“, schrieb seine neoklassizistische Klarinettensonate kurz vor seinem Tod und im Andenken an seinen Freund Arthur Honegger. Dies erklärt den eher traurigen Charakter der ersten beiden Sätze - für den humorvollen Komponisten Poulenc ungewöhnlich. Gabriel Fauré entwickelte schon früh seinen eigenen Kompositionsstil, erweiterte die Tonalität, verwendete häufig unerwartete Modulationen und eigentümliche Rhythmen und gilt durch sein grosses Kammermusikschaffen als Wegbereiter der französischen Kammermusik. Sein Trio op. 120 schrieb er – bereits schwerkrank – kurz vor seinem Tod. Erwin Schulhoff galt schon früh als Komponist der Avantgarde. Er beschäftigte sich mit Dadaismus und der Zwölftonmusik, ohne aber rein zwölftönig zu komponieren. Seine kompositorische Karriere wurde aufgrund des aufkommenden Nationalsozialismus schroff unterbunden. Das Duo für Violine und Cello zeichnet sich durch hohe Expressivität und kongeniale Verwendung der spieltechnischen Möglichkeiten der beiden Instrumente aus. Beim russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch zeigte sich sein enormes musikalisch-kompositorisches Talent schon sehr früh. Das auf dem Programm stehende Klaviertrio komponierte er mit gerade mal 17 Jahren.

 

Francis Poulenc (1899-1963) – Klarinettensonate
Gabriel Fauré (1845-1924) – Trio für Klarinette, Cello und Klavier, op.120
Erwin Schulhoff (1894-1942) – Duo für Violine und Cello
Dmitri Schostakowitsch (1906-1975) – Klaviertrio Nr. 1 c-moll, op.8

 

Ensemble Spektrum: Marc Bätscher, Klarinette | Dominique Gisler, Violine | Ursula Hächler, Cello | Kiyomi Higaki, Klavier


Eintritt 30.- | ermässigt 20.- | Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gratis
Begrenzte Platzzahl - es wird empfohlen, den Vorverkauf zu benützen.

Digitales Programmheft unter www.ensemble-spektrum.ch

weniger anzeigen

Veranstalter

Veranstalter von Spektrum|Akzente - Avantgarde

Ensemble Spektrum

Tickets

Verkauf endet am Sonntag, 08.11.2020 10:00

Eintritt

CHF 30.00

Eintritt, ermässigt (AHV, IV, Auszubildende)

CHF 20.00
Total: XX.XX CHF
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Total: XX.XX CHF

Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

Altes Spital, Oberer Winkel 2, Solothurn, CH

Veranstalter

Spektrum|Akzente - Avantgarde | 08.11.2020 wird organisiert durch:

Ensemble Spektrum