Jun

23

Sonntag

Vom Körper im digitalen Leben

Vom Körper im digitalen Leben Kunsthaus Langenthal, Marktgasse 13, 4900 Langenthal Tickets
-
Kunsthaus Langenthal, Langenthal (CH)

Die Ausstellung versammelt aktuelle Arbeiten von jungen Schweizer Kunstschaffenden, in deren Werk die Auseinandersetzung mit dem Körper im digitalen Leben eine wichtige Rolle spielt.

Seit dem Beginn des Web-Zeitalters wurde das Thema immer wieder neu diskutiert und in der Kunst verhandelt: Utopien vom Verlassen des Körpers und seiner Cyborgisierung stehen der Ernüchterung über die physischen Realitäten gegenüber, in der wir während Stunden über glatte, kalte Bedienoberflächen streichen und davon Gelenkschmerzen und Schlafstörungen bekommen.

Während heute virtuelle Räume und Online-Plattformen vielfältige Möglichkeiten zur Selbstermächtigung sowie zur Vernetzung und Community-Bildung bieten, dominieren ausserhalb der Nischen noch immer normschöne und genderstereotype Körperbilder. Die im Jahrzehnt der Lancierung des World Wide Web, den 1990ern, geborene Generation von Künstler:innen bringt Alltagserfahrung und kritische Reflektion des von Medien durchdrungenen Lebens mit der Tradition der Körperdarstellung zusammen.

Mit James Bantone, bleed, Giulia Essyad, Mona Filleul, Victoria Holdt, Milena Mihajlović, Noemi Pfister, Thalles Piaget und Noah Ismael Wyss.

CHF 8.00
AHV/IV, Mitglieder anderer Kunstvereine: CHF 5.00
(Diverse andere Vergünstigungen)

Weitere Information:

03. Mai

...

mehr anzeigen

Die Ausstellung versammelt aktuelle Arbeiten von jungen Schweizer Kunstschaffenden, in deren Werk die Auseinandersetzung mit dem Körper im digitalen Leben eine wichtige Rolle spielt.

Seit dem Beginn des Web-Zeitalters wurde das Thema immer wieder neu diskutiert und in der Kunst verhandelt: Utopien vom Verlassen des Körpers und seiner Cyborgisierung stehen der Ernüchterung über die physischen Realitäten gegenüber, in der wir während Stunden über glatte, kalte Bedienoberflächen streichen und davon Gelenkschmerzen und Schlafstörungen bekommen.

Während heute virtuelle Räume und Online-Plattformen vielfältige Möglichkeiten zur Selbstermächtigung sowie zur Vernetzung und Community-Bildung bieten, dominieren ausserhalb der Nischen noch immer normschöne und genderstereotype Körperbilder. Die im Jahrzehnt der Lancierung des World Wide Web, den 1990ern, geborene Generation von Künstler:innen bringt Alltagserfahrung und kritische Reflektion des von Medien durchdrungenen Lebens mit der Tradition der Körperdarstellung zusammen.

Mit James Bantone, bleed, Giulia Essyad, Mona Filleul, Victoria Holdt, Milena Mihajlović, Noemi Pfister, Thalles Piaget und Noah Ismael Wyss.

CHF 8.00
AHV/IV, Mitglieder anderer Kunstvereine: CHF 5.00
(Diverse andere Vergünstigungen)

Weitere Information:

03. Mai 2024 Kulturnacht offen bis ca. 24.00 Uhr
09. Mai 2024 Auffahrt 10.00 - 17.00 Uhr
19. Mai 2024 Pfingsten 10.00 - 17.00 Uhr
20. Mai 2024 Pfingstmontag geschlossen

weniger anzeigen

Der Event beginnt in
5 Tage
5 Std
44 Min
18 Sek

Veranstalter:in

Kunsthaus Langenthal

Total: XX.XX CHF

Infos

Ort:

Kunsthaus Langenthal, Marktgasse 13, Langenthal, CH