fb pixel
 

Okt

17

Samstag

Robert Frank

Robert Frank Fotostiftung Schweiz | Pas­sa­ge Tickets
-
Fotostiftung Schweiz | Pas­sa­ge, Winterthur, CH
Der letz­tes Jahr ver­stor­be­ne Ro­bert Frank zählt zu den be­deu­tends­ten Fo­to­gra­fen un­se­rer Zeit. Sein 1958/59 er­schie­ne­nes Buch "The Ame­ri­cans" ist viel­leicht das ein­fluss­reichs­te der Fo­to­ge­schich­te. Als eine Art Road­mo­vie ent­wirft es ein düs­te­res Ge­sell­schafts­por­trät, das da­mals ganz Ame­ri­ka auf­schreck­te. Und sein per­sön­li­cher, zwi­schen Do­ku­men­ta­ti­on und sub­jek­ti­vem Aus­druck chan­gie­ren­der Stil ver­än­der­te die Nach­kriegs­fo­to­gra­fie ra­di­kal. Doch "The Ame­ri­cans" war kein spon­ta­ner Ge­nie­streich. Be­reits in Franks Früh­werk gibt es Vor- und Ne­ben­ge­schich­ten, die enge Ver­bin­dun­gen zu The­men und Bil­dern sei­nes le­gen­dä­ren Buchs auf­wei­sen.
Die Fotostiftung Schweiz verfügt über eine Kollektion von kaum bekannten Arbeiten, an denen sich die Verfestigung von Franks subjektivem Stil nachvollziehen lässt. Neben Essays aus der Schweiz und Europa umfasst sie auch Werke aus den USA der frühen 50er Jahre, die den bekannten Klassikern ebenbürtig sind, aber aus editorischen Gründen unpubliziert blieben.
Die Aus­stel­lung wird be­glei­tet von der Aus­stel­lung "Ro­bert Frank, Books and Films 1946–2019", in der Ver­le­ger Ger­hard Steidl seine über 15-jäh­ri­ge edi­to­ri­sche Zu­sam­men­ar­beit mit Ro­bert Frank re­sü­miert. Zu die­ser Schau er­scheint eine gleich­na­mi­ge Pu­bli­ka­ti­on.
Event ist beendet

Total: XX.XX CHF

Infos

Ort:

Fotostiftung Schweiz | Pas­sa­ge, Grüzenstrasse 45, Winterthur, CH