fb pixel
 

Mär

31

Mittwoch

DER TEUFEL IST LOS!

«Was??? Uns fallen keine spannenden Geschichten mehr ein???»

Das wollen sich die beiden Spielerinnen vom Kasper nicht zweimal sagen lassen! Mit vielen Ideen machen sie sich daran, Kasper etwas Besonderes zu bieten, nichts ist unmöglich. Doch da – plötzlich taucht der Teufel auf und überzeugt sie, dass er viel mehr Spannung bringt als alles andere … Ein Kasperstück für alle die sich was trauen.

 

Klassisches Kaspertheater ohne Wenn und Aber. «Kaspertheater ist für uns ein Bestandteil unserer Kultur. Mit unseren Protagonisten schaffen wir Identifikationsfiguren, die für Mut und Ehrlichkeit stehen», ist auf der Homepage des Ensembles zu lesen. Das «Theater Hände Hoch», das sind die beiden Spielerinnen Doris Weiller und Sibylle Gutzwiller. Sie produzieren zeitgenössisches Figurentheater für ein generationenübergreifendes Publikum. 2018 konnten sie den Standplatz auf der Herbstmesse in Basel übernehmen und spielen dort, wie auch an anderen Veranstaltungsorten ihre Stücke.

 

Spiel und Ausstattung: Sibylle Gutzwiller und Doris Weiller

Regie:                          Jacqueline Surer

Auge von aussen:         Paul Günther

Musik und Technik:       Michael Studer

THEATER HÄNDE HOCH / BASEL

Vorverkauf

Total: XX.XX CHF

Ausverkauft

Infos

Ort:

Kunsthalle Winterthur | Dritter Raum, Marktgasse 25, Winterthur, CH

Links zum Event