fb pixel
 

Mär

22

Freitag

Sommernachtsträumer*innen - Ein Theater-im-Theater-im-Theater

Sommernachtsträumer*innen - Ein Theater-im-Theater-im-Theater Kunst- und Kulturhaus Visavis Tickets
Kunst- und Kulturhaus Visavis, Bern, CH
Die 19-jährige Berner Jungautorin und Debut-Regisseurin Nora Steiner bringt mit anderen jungen Theaterbegeisterten zusammen ein vielschichtiges und spartenübergreifendes Stück auf die Bühne des Kunst- und Kulturhaus visavis. Neun Darsteller*innen, vier Tänzer*innen und zwei Musiker*innen, dazu ein paar 300-Liter Farbfässer und diverse Musikinstrumente finden Platz im kleinen, stilvollen Kellertheater in der Berner Altstadt. «Und doch gibt es Momente, wo wir nicht mit ihnen gehn. Wo wir wie nebenher, unbeeinflusst, wirklich sehn.» Nora Steiner findet mit dem Theater-im-Theater-im-Theater einen spielerischen Zugang, um den Umgang mit Normen und Konventionen zu beleuchten. So sind die Normen und Konventionen, die in "Der Sommernachtstraum" zu Konflikten führen auch diejenigen, die die Schauspieler*innen der Rahmengeschichte umtreibt. Themen wie die Beurteilung des Aussehens und der Umgang mit Schönheitsidealen, die Allgegenwärtigkeit des Patriarchats, klischierte Vorstellungen bzgl. Liebe und Partnerschaft, die Frage des «sein oder nicht sein» im Zusammenhang mit der Zugehörigkeit zu Kulturen oder zu gesellschaftlichen Schichten sind im Alltag dieser Schauspieler*innen allgegenwärtig. Mit: Nora Steiner (Text und Regie), Corinne Kneubühler, David Caduff, Fabio Hilfiker, Félice...

mehr anzeigen

Die 19-jährige Berner Jungautorin und Debut-Regisseurin Nora Steiner bringt mit anderen jungen Theaterbegeisterten zusammen ein vielschichtiges und spartenübergreifendes Stück auf die Bühne des Kunst- und Kulturhaus visavis. Neun Darsteller*innen, vier Tänzer*innen und zwei Musiker*innen, dazu ein paar 300-Liter Farbfässer und diverse Musikinstrumente finden Platz im kleinen, stilvollen Kellertheater in der Berner Altstadt. «Und doch gibt es Momente, wo wir nicht mit ihnen gehn. Wo wir wie nebenher, unbeeinflusst, wirklich sehn.» Nora Steiner findet mit dem Theater-im-Theater-im-Theater einen spielerischen Zugang, um den Umgang mit Normen und Konventionen zu beleuchten. So sind die Normen und Konventionen, die in "Der Sommernachtstraum" zu Konflikten führen auch diejenigen, die die Schauspieler*innen der Rahmengeschichte umtreibt. Themen wie die Beurteilung des Aussehens und der Umgang mit Schönheitsidealen, die Allgegenwärtigkeit des Patriarchats, klischierte Vorstellungen bzgl. Liebe und Partnerschaft, die Frage des «sein oder nicht sein» im Zusammenhang mit der Zugehörigkeit zu Kulturen oder zu gesellschaftlichen Schichten sind im Alltag dieser Schauspieler*innen allgegenwärtig. Mit: Nora Steiner (Text und Regie), Corinne Kneubühler, David Caduff, Fabio Hilfiker, Félice Stockhammer, Manuel Zizzari, Mena Taverna, Rino Hosennen, Sebastian Schafer, Sibel Kaya (Spiel), Jennifer Cancellara, Lena Rutschi, Leonie Burgherr, Svennya Münger (Tanz, Choreo), Lorenz Stalder, Mélanie Carrel (Musik), Jasmin Widmer (Kostüme), Rosanna Rotach (Bühnenbau), Sandro Griesser (Technik), Anna Heinimann (Coach Tanz), Davina Siegenthaler Hugi (Produktionsleitung, Coach) Abendkasse und Bar öffnen 
30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Freie Platzwahl. Erwachsene: CHF 30.- Schüler*innen / Studierende: CHF 15.- Kulturlegi / Jugendkulturpass: 10.- In der Jungen Theaterfabrik Bern – ein Koprojekt mit dem Kunst- und Kulturhaus visavis – setzen junge Erwachsene auf eigene Initiative, mit viel Engagement und in Begleitung von professionellen Coaches ihre künstlerischen Ideen selber um.

weniger anzeigen

Vorverkauf

Infos

Ort:

Kunst- und Kulturhaus Visavis, Gerechtigkeitsgasse 44, Bern, CH

Links zum Event

Anmelden

Ihre Sitzung ist abgelaufen, melden Sie sich bitte nochmals an.