Jan

16

Samstag

Pat und Mat im Winter

Pat und Mat sind Nachbarn und leidenschaftliche Tüftler. Stehen die zwei Handwerker vor einem Problem, gehen sie es mit viel Elan und mithilfe von Werkzeug und Baumaterial an. Für scheinbar einfache Aufgaben wählen sie oft die ausgefallensten Wege. Dabei geht allerlei schief, denn in ihrer unbeschwerten Planlosigkeit erkennen sie den Fehler erst, wenn sie fertig sind oder ein neues Problem verursacht haben. Ihr Einfallsreichtum führt allerdings auch zu überraschenden Ergebnissen. Mit kindlichem Forschungseifer mischen sie den Alltag auf; ohne je die Zuversicht zu verlieren, basteln sie optimistisch weiter. Pat und Mat, die beiden liebenswerten Puppenfiguren im roten und gelben Pullover, traten 1976 in ihrer Heimat Tschechien ein erstes Mal in einem Kurzfilm auf. Ihre Erfinder Lubomír Beneš und Vladimír Jiránek schufen weitere, jeweils rund achtminütige Episoden um die tollpatschigen Puppen-Handwerker und schrieben damit Fernsehgeschichte. Pat und Mat wurden in der ganzen Welt bekannt und beliebt. Lubomírs Sohn, Marek Beneš, setzte die Geschichten in derselben verspielten Machart fort. Die Filme, die ohne Dialoge und mit wenig Musik auskommen, haben nichts von ihrem ursprünglichen Charme verloren und vermitteln mit ihren originellen Alltagsgeschichten und Slapstick-artigen Szenen

...

mehr anzeigen

Pat und Mat sind Nachbarn und leidenschaftliche Tüftler. Stehen die zwei Handwerker vor einem Problem, gehen sie es mit viel Elan und mithilfe von Werkzeug und Baumaterial an. Für scheinbar einfache Aufgaben wählen sie oft die ausgefallensten Wege. Dabei geht allerlei schief, denn in ihrer unbeschwerten Planlosigkeit erkennen sie den Fehler erst, wenn sie fertig sind oder ein neues Problem verursacht haben. Ihr Einfallsreichtum führt allerdings auch zu überraschenden Ergebnissen. Mit kindlichem Forschungseifer mischen sie den Alltag auf; ohne je die Zuversicht zu verlieren, basteln sie optimistisch weiter. Pat und Mat, die beiden liebenswerten Puppenfiguren im roten und gelben Pullover, traten 1976 in ihrer Heimat Tschechien ein erstes Mal in einem Kurzfilm auf. Ihre Erfinder Lubomír Beneš und Vladimír Jiránek schufen weitere, jeweils rund achtminütige Episoden um die tollpatschigen Puppen-Handwerker und schrieben damit Fernsehgeschichte. Pat und Mat wurden in der ganzen Welt bekannt und beliebt. Lubomírs Sohn, Marek Beneš, setzte die Geschichten in derselben verspielten Machart fort. Die Filme, die ohne Dialoge und mit wenig Musik auskommen, haben nichts von ihrem ursprünglichen Charme verloren und vermitteln mit ihren originellen Alltagsgeschichten und Slapstick-artigen Szenen den gleichen ungebrochenen Optimismus wie eh und je. Für das knapp einstündige Programm «Pat und Mat im Winter» wurden sechs Kurzfilme zusammengestellt, die zur kalten Jahreszeit und den Festtagen passen. So versuchen sich die beiden Freunde in «Das Schokoladenhaus» beim Backen, was zu einem heiteren Chaos führt, oder sie bauen sich eine alles andere als gewöhnliche Sauna. Für ihre Weihnachtspost begnügen sie sich natürlich auch nicht mit simplen Grusskarten, wie man sich denken kann. Auch im Freien, vor ihrem verschneiten Doppelhäuschen, warten in den Episoden «Das Iglu» und «Glatteis» zahlreiche vergnügliche Herausforderungen auf die zwei Tüftler. Na dann, Prost und Frohes Fest, Pat und Mat!

 

weniger anzeigen

Event ist beendet

Total: XX.XX CHF

Infos

Ort:

Kinok | Cinema in der Lokremise, Grünbergstrasse 7, St. Gallen, CH

Links zum Event