Nov

30

Dienstag

Stadtentwicklung im Gespräch

Stadtentwicklung im Gespräch Osttor, Äusserer Rettenbachweg 4, 8400 Winterthur Tickets
-
Osttor, Winterthur (CH)

Türöffnung um 19:00 Uhr mit Ausstellung zu 100 Jahre Stadtvereinigung Winterthur.
Beginn um 19:30 Uhr mit anschliessendem Apéro.

Die Veranstaltung findet unter 3G-Corona-Schutzmassnahmen statt, ein Besuch ist nur mit Covid-Zertifikat möglich. Während dem Event besteht eine Maskenpflicht.

Die Stadt der Zukunft planen

Wie entsteht eine Stadt der Zukunft? Eine Stadt, die auf die Klimaerwärmung vorbereitet ist? Eine Stadt, in der die Bevölkerung aber auch Gewerbe und Wirtschaft optimale Verhältnisse finden?

Regula Lüscher, ehemalige Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in Berlin und heute wohnhaft in Winterthur und Berlin, erzählt von ihrer Tätigkeit in der Stadtentwicklung. Eine Stadtentwicklung zwischen Vision und pragmatischen Zwängen, zwischen Ansprüchen und Grenzen der Mitwirkung.

Anschliessend an ihren Vortrag diskutiert sie mit Christa Meier und Kaspar Bopp über Chancen und Grenzen in der Stadtentwicklung. Anschliessend Apéro.

Regula Lüscher

Regula Lüscher war von 2007 - 2021 Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in Berlin und wurde in diesem Amt ausserordentlicherweise über mehrere Regierungswechsel bestätigt, bis sie im vergangenen Juli auf eigenen Wunsch zurücktrat. Zuvor war sie stellvertretende Direktorin im Amt für Städtebau der Stadt Zürich und u.a.

...

mehr anzeigen

Türöffnung um 19:00 Uhr mit Ausstellung zu 100 Jahre Stadtvereinigung Winterthur.
Beginn um 19:30 Uhr mit anschliessendem Apéro.

Die Veranstaltung findet unter 3G-Corona-Schutzmassnahmen statt, ein Besuch ist nur mit Covid-Zertifikat möglich. Während dem Event besteht eine Maskenpflicht.

Die Stadt der Zukunft planen

Wie entsteht eine Stadt der Zukunft? Eine Stadt, die auf die Klimaerwärmung vorbereitet ist? Eine Stadt, in der die Bevölkerung aber auch Gewerbe und Wirtschaft optimale Verhältnisse finden?

Regula Lüscher, ehemalige Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in Berlin und heute wohnhaft in Winterthur und Berlin, erzählt von ihrer Tätigkeit in der Stadtentwicklung. Eine Stadtentwicklung zwischen Vision und pragmatischen Zwängen, zwischen Ansprüchen und Grenzen der Mitwirkung.

Anschliessend an ihren Vortrag diskutiert sie mit Christa Meier und Kaspar Bopp über Chancen und Grenzen in der Stadtentwicklung. Anschliessend Apéro.

Regula Lüscher

Regula Lüscher war von 2007 - 2021 Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in Berlin und wurde in diesem Amt ausserordentlicherweise über mehrere Regierungswechsel bestätigt, bis sie im vergangenen Juli auf eigenen Wunsch zurücktrat. Zuvor war sie stellvertretende Direktorin im Amt für Städtebau der Stadt Zürich und u.a. verantwortlich für die Stadtentwicklung. Die studierte Architektin lebt seit ihrer Rückkehr in die Schweiz in Winterthur und Berlin.


Für einen Einblick in die Architektur und Stadtplanung in der Hauptstadt Deutschlands empfehlen wir Ihnen den Film «Bauen für Menschen» der Filmemacherin Sarah Sandring, in welchem Regula Lüscher durch Schauplätze der aktuellen Stadtentwicklung und Architektur Berlins führt und erklärt, worauf es beim Bauen ankommt.

https://youtu.be/04Uxa7bBUOk

weniger anzeigen

Event ist beendet

Veranstalter:in

SP Winterthur

Tickets

Der Ticketverkauf ist seit dem 30.11.2021 19:00 pausiert.

kostenlos

CHF 0.00

Preise inkl. MwSt.

Total: XX.XX CHF

Der Ticketverkauf wurde pausiert.
Veranstalter:in kontaktieren

Total: XX.XX CHF

Infos

Ort:

Osttor, Äusserer Rettenbachweg 4, Winterthur, CH

Links zum Event

Veranstalter:in

Stadtentwicklung im Gespräch wird organisiert durch:

SP Winterthur