Mär

3

Sonntag

Shalosh

Shalosh Industrie36, Industriestrasse 36b, 9401 Rorschach Tickets

Credits: i36

-
Industrie36, Rorschach (CH)

«Grossartige melodische Ideen, starkes Zusammenspiel und traumhafter Klang – ein rekordverdächtiges Trio mit ungeheurem Schwung, das musikalische Grenzen einreisst.»

JAZZ | Eine einzigartige und faszinierende Synthese aus so unterschiedlichen Genres wie Rock, Klassik, Elektronik, afrikanischer und nahöstlicher Musik.

________________________________________________________

» Membership «Kulturfabrik Rorschach» = Unterstützen und von Vorteilen profitieren
________________________________________________________

SHALOSH ist ein instrumentales Klaviertrio, das zur aktuellen Generation von genreübergreifenden Jazzgruppen gehört, die ein breites Spektrum an Zuhörern erreichen, sowohl in der Welt des Jazz als auch in anderen Genres. Ihre Musik ist rau, akustisch und progressiv, überschreitet stilistische Grenzen und entzieht sich jeder Definition. In den zehn Jahren seines Bestehens hat SHALOSH erstaunliche 350 internationale Auftritte auf einigen der renommiertesten Bühnen der Welt absolviert. Trotz der klassischen Jazz-Trio-Besetzung (Klavier, Bass und Schlagzeug) und der tiefen Verwurzelung der Bandmitglieder im Jazz und in der improvisierten Musik geht die Musik von SHALOSH ihren eigenen Weg und schafft eine einzigartige und faszinierende Synthese aus so unterschiedlichen

...

mehr anzeigen

«Grossartige melodische Ideen, starkes Zusammenspiel und traumhafter Klang – ein rekordverdächtiges Trio mit ungeheurem Schwung, das musikalische Grenzen einreisst.»

JAZZ | Eine einzigartige und faszinierende Synthese aus so unterschiedlichen Genres wie Rock, Klassik, Elektronik, afrikanischer und nahöstlicher Musik.

________________________________________________________

» Membership «Kulturfabrik Rorschach» = Unterstützen und von Vorteilen profitieren
________________________________________________________

SHALOSH ist ein instrumentales Klaviertrio, das zur aktuellen Generation von genreübergreifenden Jazzgruppen gehört, die ein breites Spektrum an Zuhörern erreichen, sowohl in der Welt des Jazz als auch in anderen Genres. Ihre Musik ist rau, akustisch und progressiv, überschreitet stilistische Grenzen und entzieht sich jeder Definition. In den zehn Jahren seines Bestehens hat SHALOSH erstaunliche 350 internationale Auftritte auf einigen der renommiertesten Bühnen der Welt absolviert. Trotz der klassischen Jazz-Trio-Besetzung (Klavier, Bass und Schlagzeug) und der tiefen Verwurzelung der Bandmitglieder im Jazz und in der improvisierten Musik geht die Musik von SHALOSH ihren eigenen Weg und schafft eine einzigartige und faszinierende Synthese aus so unterschiedlichen Genres wie Rock, Klassik, Elektronik, afrikanischer und nahöstlicher Musik.

Gadi Stern – piano
David Michaeli – bass
Matan Assayag – drums

SHALOSH hat sich zum Ziel gesetzt, Musik zu kreieren, die sowohl zugänglich als auch anspruchsvoll ist, und schafft mit großer Gelassenheit den Spagat, sich selbst als Musiker und Künstler herauszufordern und gleichzeitig die Tür für ein möglichst breites Publikum offen zu halten, um die Distanz zu durchbrechen, die intellektuelle Musik schaffen kann. Ihre Musik kommt von einem emotionalen und rohen Ort, die Reaktion der Band auf den kalten Großstadtdschungel von heute.

Die Band hat bisher fünf Alben veröffentlicht, zwei davon unter „ACT Music“ und das dritte wird Ende 2023 bei dem renommierten Label erscheinen.

“Die drei Musiker explodieren fast vor Spielfreude. Ihre extrovertierte Umsetzung des kompositorischen Materials überwältigt. Ihre melodischen Wechsel, ihr Variieren der Zeit (mehrmals innerhalb eines Stückes), ihr improvisatorischer Funkenflug lotet die Grenzen des Jazz gewaltig aus. Rockige Querverweise, östliche und afrikanische Ideen, ja selbst elektronische Erweiterungen paaren sich mit klassischer Virtuosität und energiegeladenem Jazz.” – JAZZ FIRST | JÖRG KONRAD

 

 

Die Geschichte der Band beginnt in Jerusalem, wo die Jugendfreunde Matan Assayag (Schlagzeug) und Gadi Stern (Klavier) die mythologische Jerusalemer Band „Enoma Elish“ gründeten. Nach der Auflösung der Band setzten Assayag und Stern ihre musikalische Partnerschaft zwischen Israel und New York, wo Gadi zu dieser Zeit lebte, fort und ließen sich von der dortigen Jazzszene inspirieren. Anfang 2014 beschlossen sie, SHALOSH zu gründen und holten 2016 den Bassisten David Michaeli hinzu, einen der vielversprechendsten Musiker in Israel. Seit dem Erscheinen ihres Debütalbums „The Bell Garden“ im März 2014 hat SHALOSH in der internationalen Szene einen tiefen Eindruck hinterlassen.

Das Album erhielt große Aufmerksamkeit und Lob von der Presse in Israel und im Ausland und wurde als eines der vielversprechendsten Debütalben des Jahres gefeiert. Es wird häufig in Internet-Netzwerken und im Radio in Israel, Brasilien, England, Polen, Deutschland, Österreich und den Vereinigten Staaten gespielt, und Kopien werden in Japan, Europa und den USA verkauft.

Die Band promotete The Bell Garden und tourte durch England, Deutschland, Frankreich, die Tschechische Republik, Polen, Belgien, Österreich, die Schweiz, Italien, Lettland, Albanien, Holland, Rumänien und die Türkei. Im Januar 2017 veröffentlichten SHALOSH ihr zweites Album, Rules of Oppression, über das französische Label Jazz Family und das neue deutsche Label Contemplate Records. Es wurde von den Kritikern einiger der führenden Jazzmagazine in Europa als eines der besten Alben des Jahres gelobt. Unmagi Takoya, einer der bekanntesten Radiosender Japans, bezeichnete es als „ein Meisterwerk“.

Das Album wurde weltweit veröffentlicht, und die Band ging auf eine ausgedehnte Tournee, bei der sie auf einigen der wichtigsten Bühnen Japans, Koreas und in ganz Europa auftrat, darunter Auftritte beim Ronnie Scotts, Duc Des Lombards, Moods, Unterfahrt, Palatia Jazz Festival, Enjoy Jazz Festival, La Cote D’opal, Jarasum Jazz Festival, Salzburg Jazz Festival, XJazz Festival, Jazz n Klezmer, Alfa Jazz Festival sowie bei vielen anderen Veranstaltungen und Festivals. Die Band hat begonnen, sowohl auf Rock- als auch auf Jazzfestivals zu spielen, um ein neues und junges Publikum zu erreichen, das nicht unbedingt an Jazz gewöhnt war.

www.shalosh.net

 

weniger anzeigen

Veranstalter:in

Veranstalter:in von Shalosh

Verein Kulturfabrik Rorschach

Tickets

Online-Verkauf endet am Sonntag, 03.03.2024 19:00

Unnummeriert (Sitzplatz / freie Platzwahl)

CHF 44.00

Unnummeriert (Sitzplatz / freie Platzwahl), Member gambrinus jazz plus / Kulturfabrik Rorschach

CHF 39.00

Unnummeriert (Sitzplatz / freie Platzwahl), Member Halbtax Kulturfabrik Rorschach

CHF 22.00

Unnummeriert (Sitzplatz / freie Platzwahl), Member Generalabonnement Kulturfabrik Rorschach

CHF 0.00

Preise inkl. Steuern

Total: XX.XX CHF
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Keine dieser Zahlungsarten?

Tickets gibt es auch an unseren Vorverkaufsstellen.

Vorverkaufsstellen

Tickets für diesen Event finden Sie an folgenden Vorverkaufsstellen:

Rheinfelden Tourismus

BLS

SOB

TourismusRegion Baden

Die Schweizerische Post

OLMO TICKET, Bern

Total: XX.XX CHF

Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

Industrie36, Industriestrasse 36b, Rorschach, CH

Links zum Event

Veranstalter:in

Shalosh wird organisiert durch:

Verein Kulturfabrik Rorschach