Jan

28

Donnerstag

Mozart Bruckner

Mozart Bruckner Tonhalle St. Gallen Tickets
Tonhalle St. Gallen , CH
Grosse Sinfonieorchester und mit ihnen mannigfaltigste Farben und eine Klangwucht, die selbst in den hintersten Ecken der Konzertsäle noch für Gänsehaut sorgt, live zu erleben – unter den momentanen Umständen ein Ereignis mit Seltenheitswert. Und doch kann sich das Sinfonieorchester St.Gallen Ende Januar ein Werk aus der Feder jenes Komponisten vornehmen, der für grosse, ja geradezu monumentale spätromantische Sinfonik steht: Anton Bruckner. Seine frühen Sinfonien wie die 2. Sinfonie in c-Moll sind "brucknerisch" durch und durch, monumental, feierlich und volkstümlich. Aber sie erfordern eine wesentlich kleinere Bläserbesetzung als die späten Bruckner-Sinfonien und eigenen sich somit auch für Sinfoniekonzerte mit Sicherheitsabstand.
Mit dem Schweizer Dirigenten Stefan Blunier und dem russisch-litauischen Pianisten Lukas Geniušas kehren zwei hier bestens bekannte Künstler zurück zum Sinfonieorchester St.Gallen. Geniušas ist im Klavierkonzert c-Moll KV 491 von Wolfgang Amadeus Mozart zu erleben, einem von nur zwei Klavierkonzerten im Œuvre Mozarts, das in einer Molltonart steht. Den Solisten verlangt es eine entsprechend innig-subtile Interpretation ab – eine Aufgabe wie geschaffen für Geniušas, dessen perlende, poetische Gestaltung von Chopins 2. Klavierkonzert in der vergangenen Saison die umgehende Wiedereinladung nach sich zog.

Total: XX.XX CHF

Ausverkauft

Infos

Ort:

Tonhalle St. Gallen, Museumstrasse 25, St. Gallen, CH

Kategorie: Konzert