fb pixel
 

Nov

24

Dienstag

A Bach Evening for the 21st Century (Aufgrund der COVID-19 Situation verschoben!)

A Bach Evening for the 21st Century (Aufgrund der COVID-19 Situation verschoben!) Cantaleum Zürich - Haus Sonnenberg Tickets
-
Cantaleum Zürich - Haus Sonnenberg, Zürich, CH

Der brasilianische Pianist Richard Octaviano Kogima präsentiert Werke, Transkriptionen, Arrangements und Improvisationen von Johann Sebastian Bach.

Ein Bach-Abend für das 21. Jahrhundert

Die Musik von Johann Sebastian Bach ist zeitlos. Sie hat Generationen inspiriert und hat die Prüfung der Zeit überstanden. Sie hat Genies wie Mozart, Beethoven, Schostakowitsch und Chopin inspiriert. Und sie hat die Herzen von Millionen von Menschen berührt, die, wissentlich oder unwissentlich, mit dieser Musik in Berührung gekommen sind. Wie eine Metapher der Natur beeindruckt Bachs Musik das Ohr, das Herz und den Verstand durch ihre mathematische Perfektion gepaart mit höchster Emotionalität.

Und doch galt Bachs Musik vielen seiner Zeitgenossen als veraltet, zu komplex für die modernen Zuhörer des 17. Jahrhunderts. Sie wollten etwas Einfacheres, Direkteres, eine deutlich hörbare Melodie, und nicht die Netze gleichzeitiger Melodien von Bachs Universum.

Etwas jedoch verlangte einhellige Bewunderung, sogar unter Bachs Kritikern: Er war ein hervorragender Improvisator an der Orgel. Die Fähigkeit, aus jedem beliebigen Thema auf der Stelle eine komplexe und schöne Komposition zu machen, machte ihn zum Stoff der Legende. So sehr, dass er in die Gegenwart von Königen und Kaisern gebracht wurde, um

...

mehr anzeigen

Der brasilianische Pianist Richard Octaviano Kogima präsentiert Werke, Transkriptionen, Arrangements und Improvisationen von Johann Sebastian Bach.

Ein Bach-Abend für das 21. Jahrhundert

Die Musik von Johann Sebastian Bach ist zeitlos. Sie hat Generationen inspiriert und hat die Prüfung der Zeit überstanden. Sie hat Genies wie Mozart, Beethoven, Schostakowitsch und Chopin inspiriert. Und sie hat die Herzen von Millionen von Menschen berührt, die, wissentlich oder unwissentlich, mit dieser Musik in Berührung gekommen sind. Wie eine Metapher der Natur beeindruckt Bachs Musik das Ohr, das Herz und den Verstand durch ihre mathematische Perfektion gepaart mit höchster Emotionalität.

Und doch galt Bachs Musik vielen seiner Zeitgenossen als veraltet, zu komplex für die modernen Zuhörer des 17. Jahrhunderts. Sie wollten etwas Einfacheres, Direkteres, eine deutlich hörbare Melodie, und nicht die Netze gleichzeitiger Melodien von Bachs Universum.

Etwas jedoch verlangte einhellige Bewunderung, sogar unter Bachs Kritikern: Er war ein hervorragender Improvisator an der Orgel. Die Fähigkeit, aus jedem beliebigen Thema auf der Stelle eine komplexe und schöne Komposition zu machen, machte ihn zum Stoff der Legende. So sehr, dass er in die Gegenwart von Königen und Kaisern gebracht wurde, um dies zu demonstrieren. Tatsächlich wurden die meisten Stücke von Bach, selbst die komplexesten wie zum Beispiel die Partiten, als Übungen für den Studenten geschrieben, um zu lernen, wie er improvisieren sollte.

Die Fähigkeit zur Improvisation hat sich im 21. Jahrhundert sehr stark von der Welt der klassischen Musik entfernt (obwohl wir sie in zeitgenössischen Kompositionen, die solche Fähigkeiten verlangen, immer häufiger wiederfinden). Meistens ist sie in den faszinierenden Bereich des Jazz gewandert.

Als Versuch, diese Fähigkeit noch in der Welt der klassischen Musik zu feiern, präsentiert dieses Programm sowohl Werke von Bach als auch Transkriptionen, Arrangements seiner Musik und darüber hinaus Improvisationen. Diese Improvisationen werden im Stil von Bach, aber auch in zeitgenössischeren Stilen als Dialog zwischen verschiedenen Epochen gespielt.

Richard Octaviano Kogimo hofft, dass das Publikum durch die Präsentation dieser Perlen der Vergangenheit und Eindrücke der Gegenwart amüsiert und inspiriert wird.

Richard Octaviano Kogima

weniger anzeigen

Event ist beendet

Vorverkauf

Total: XX.XX CHF

Infos

Ort:

Cantaleum Zürich - Haus Sonnenberg, Oberer Heuelsteig 15, Zürich, CH

Links zum Event