fb pixel
 

Mär

5

Donnerstag

Sehen ist Lieben - zur Liebe er-wachsen

Sehen ist Lieben -  zur Liebe er-wachsen Herzfeld Sennrüti Tickets
Beginn:
Ende:
Herzfeld Sennrüti, Degersheim, CH

Sehen ist Lieben - zur Liebe er-wachsen

...eine Entdeckungsreise mit Ina Meyer-Stoll und Achim Ecker

 

"Liebe entsteht im Lieben. Sie ist nichts Persönliches. Sie ist eine Kraft, die jenseits von uns existiert. Liebe ist nicht nur eine Sache der Paarbeziehung, sondern eine von Beziehungen überhaupt oder, noch deutlicher, unserer innersten Haltung, unserer Beziehung zu uns selbst und zum Leben. Und die Liebe ist ein Kind der Freiheit, sie gedeiht in Freiheit, nicht unter Zwang." (W. Nelles) 

 

Dieses Seminar wird die Möglichkeit bieten, in einem sicheren und geborgenen Raum zusammen mit anderen Teilnehmenden tiefer in das Universum des „Bewußtseins in der Liebe“ einzutauchen.

 

Die Reise wird folgende Themen beinhalten:

  • Den großen Raum der Liebe entstehen lassen.

  • Eine liebevolle Klarstellung über den Begriff der „freien Liebe“, eingebettet in den Kontext von angstbefreiter Liebe.

  • Die Erschliessung unserer Liebes- und Kraftquellen für die notwendigen Veränderungen, die heute in der Welt gebraucht werden.

  • Erforschen, wie das Erwachsenwerden in der Liebe unser Leben und das von anderen schöner machen könnte.

     

Fragen, die wir in uns und unter uns bewegen werden:

  • Wie können wir eine Kultur miterschaffen, in der wir mit

...

mehr anzeigen

Sehen ist Lieben - zur Liebe er-wachsen

...eine Entdeckungsreise mit Ina Meyer-Stoll und Achim Ecker

 

"Liebe entsteht im Lieben. Sie ist nichts Persönliches. Sie ist eine Kraft, die jenseits von uns existiert. Liebe ist nicht nur eine Sache der Paarbeziehung, sondern eine von Beziehungen überhaupt oder, noch deutlicher, unserer innersten Haltung, unserer Beziehung zu uns selbst und zum Leben. Und die Liebe ist ein Kind der Freiheit, sie gedeiht in Freiheit, nicht unter Zwang." (W. Nelles) 

 

Dieses Seminar wird die Möglichkeit bieten, in einem sicheren und geborgenen Raum zusammen mit anderen Teilnehmenden tiefer in das Universum des „Bewußtseins in der Liebe“ einzutauchen.

 

Die Reise wird folgende Themen beinhalten:

  • Den großen Raum der Liebe entstehen lassen.

  • Eine liebevolle Klarstellung über den Begriff der „freien Liebe“, eingebettet in den Kontext von angstbefreiter Liebe.

  • Die Erschliessung unserer Liebes- und Kraftquellen für die notwendigen Veränderungen, die heute in der Welt gebraucht werden.

  • Erforschen, wie das Erwachsenwerden in der Liebe unser Leben und das von anderen schöner machen könnte.

     

Fragen, die wir in uns und unter uns bewegen werden:

  • Wie können wir eine Kultur miterschaffen, in der wir mit allen Aspekten der Liebe und des Eros einen verantwortungsbewussten, lebendigen Umgang finden?

  • Was steht uns im Wege um unsere große Liebe wahrzunehmen und zu verschenken?

  • Wie wollen wir mit Anziehung zu mehreren Menschen umgehen und sie einbetten?

  • Wie gelingt es, Vertrauen unter Menschen wachsen zu lassen, so dass Raum auch für herausfordernde Wahrheit entstehen kann?

  • Wie kann die Sexualität die Liebe bereichern?

  • Wie gehen wir mit Eifersucht um?

 

Mit diesen Fragen forschen und fühlen wir vor allem mit dem Forum, um Vertrauen und ein gemeinsames Lernfeld zu bilden. Die große Gabe der Forumsarbeit und seine Magie gleichzeitig entpuppt sich im Zusammenspiel von Selbsterkenntnis, Offenheit im "Sehen lassen" und den "Spiegeln". Hier offenbart sich die volle Qualität von kollektiver Intelligenz und Empathie.

Die Absicht des Forums ist es, zu zeigen, was authentisch ist, lebendig und wahr. Es entsteht ein Raum von Vertrauen, Öffnung und Transparenz unter Menschen, in der wir auch wagen können, unsere verletzten, unsicheren und ängstlichen Anteile ans Licht zu bringen.

Ina und Achim haben das ZEGG (Zentrum für experimentelle Gesellschaftsgestaltung) mitgegründet. Sie sind seit über 35 Jahren u.a. in den Bereichen Gemeinschaftsbildung und Liebesforschung unterwegs. Als wertvollen Beitrag stellen sie ihre Perlen in vertrauensvoll gehaltenen Erfahrungsräumen zur Verfügung.

 

Einige Auszüge aus ihrer Webseite: https://www.zegg-forum.org/de/

Liebe ist voll gelebtes Leben, in all seinen Aspekten. Wenn wir das Wort „Liebe“ verwenden, meinen wir die reife, erwachsene Liebe. So wie Wilfried Nelles sie in seinem Buch: „Männer, Frauen und die Liebe“ so klar beschrieben hat. Er nennt darin „4 Stufen der Liebe“, und die 4. Stufe beschreibt die Liebe, die wir meinen.
„Die Liebe des Herzens ist keine Beziehung, sie ist ein Zustand, eine Haltung. Liebe ist nichts anderes, als ein offenes Herz, eines ohne jede Bedingung. Liebe entsteht aus dem Lieben. Die Erfahrung geliebt zu werden folgt dem Lieben wie ein Schatten. Alles worauf es ankommt ist die Frage: Liebe ich genug?“

Es geht ums tief Eintauchen in die menschliche und kosmische Seele und um angstfreies Da-Sein. Wo angstfreies Da-Sein entsteht, entsteht immer auch Lust und Sehnsucht auf Zusammensein und Freiheit in der Liebe. Das ist der Raum für Empathie. Wo ich angstfrei ausdrücke, was ich suche und wohin ich mich gezogen fühle, bin ich authentisch und tief. Dabei stoße ich automatisch auf alles, was dem angstfreien Ausdruck in mir im Wege steht, auf alle Muster, mit denen ich mich klein mache (oder überhöhe) und kann sie dann anschauen und heilen.

Innerer Friede und Angstfreiheit entstehen, wenn ich mir erlaube in Mitten der Anderen anzukommen, so wie ich eben gerade bin.

Wir hinterfragen Konzepte. Konzepte sind auf unsere Erfahrungen basierende Vorstellungen über die Wirklichkeit. So erschaffen wir uns oft unsere eigene einengende Realität. Wir möchten in den Zustand kommen, wo wir das, was ist, direkt erfahren und die Bilder darüber zurück lassen. Hohe menschliche und soziale Werte bilden sich in unserer Arbeit viel aus dem "So-Sein" direkt in den Herzen der Menschen.

 

Kosten:

  • Kurskosten: CHF 300.- pro Person (Paare CHF 500.-)
  • Anzahlung CH 100.- bei Anmeldung, Rest wird nach Anmeldebestätigung vor dem Seminar überwiesen. (Wir kreieren einen Unterstützungsfond, der von Menschen mit höherem Einkommen gespiesen wird und für Menschen mit niedrigerem Einkommen zur Verfügung steht. Gerne nehmen wir höhere Beiträge entgegen und ermöglichen dadurch niedrigere Beiträge.)
  • Zuzüglich Verpflegungskosten (biologisch/vegetarisch/vegan)
    • CHF 45.- pro Person und Tag, d.h. 3 x CHF 45.- für 3 Tage (Donnerstag Abendessen und Sonntag Frühstück und Mittagessen gelten zusammen als ein Tag.
  • Zuzüglich Übernachtungskosten: pro Nacht und Person
    • CHF 25.- im Mehrbettzimmer
    • CHF 40.- im Doppelzimmer
    • CHF 50.- im Einzelzimmer
    • plus einmalig CHF 10.- für Bettwäsche/Handtücher, falls du sie nicht selbst mitbringen magst.

Anmeldung:

  • Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 25 Personen.
  • Mit dieser Anmeldung sicherst du dir einen provisorischen Platz. Nach einer Kontaktaufnahme und Konkretisierung deines Aufenthaltes senden wir dir eine Anmeldebestätigung mit der Möglichkeit den angepassten Restbetrag zu überweisen um deine Teilnahme zu garantieren.

Kurszeiten:

  • Ankunft am Donnerstag, 5.3.20 zwischen 16 Uhr und 17.45 Uhr
  • Beginn bei gemeinsamem Abendessen um 18 Uhr
  • Ende nach gemeinsamem Mittagessen am Sonntag, 8.3.20 ca. 14.30 Uhr

weniger anzeigen

Veranstalter

Estherina De Stefano

Tickets

Verkauf endet am Donnerstag, 05.03.2020 18:00

Anzahlung

CHF 100.00
Total: XX.XX CHF
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Total: CHF XX.XX

Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

Herzfeld Sennrüti, Sennrütistrasse 23, Degersheim, CH

Veranstalter

Sehen ist Lieben - zur Liebe er-wachsen | 05.03.2020 wird organisiert durch:

Estherina De Stefano