Sep

27

Montag

Mindfulness-Trainings: Mehr Gelassenheit im Alltag!

Mindfulness-Trainings: Mehr Gelassenheit im Alltag! Universität Zürich, Andreasstrasse 15, 8050 Zürich Tickets
Beginn:
Ende:
Universität Zürich, Zürich (CH)

Das Leben ist ein Auf und Ab von den ganz alltäglichen „Katastrophen“: Manche kleiner, manche grösser. Dabei gibt es wirksame Möglichkeiten, dem Alltagsstress mit einer achtsamen inneren Haltung zu begegnen, die uns unabhängiger davon macht. Gleichzeitig trägt eine solche Haltung dazu bei, unser Wohlbefinden langfristig und nachhaltig zu steigern. Ziel des Trainings ist die Förderung von heiterer Gelassenheit im Alltag sowie ein leichterer Umgang mit Stress.

Im Rahmen eines aktuellen Forschungsprojekts an der Universität Zürich (Lehrstuhl für Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie, Prof. Dr. U. Scholz), haben Sie die Möglichkeit, an vergünstigten achtsamkeitsbasierten Trainings teilzunehmen.

Wirksamkeit empirisch bestätigt

Die positiven Wirkungen achtsamkeitsbasierter Interventionen auf psychische und physische Gesundheit sowie zur Stressreduktion sind durch eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Forschung belegt. Achtsamkeitsbasierte Interventionen werden inzwischen weltweit in unterschiedlichsten Settings angeboten, mit positiven Auswirkungen auf verschiedene Lebensbereiche, sowohl beruflich als auch privat.

Aktuelle Studie

Das vorliegende Forschungsprojekt zielt auf eine Verbesserung der Wirksamkeit achtsamkeitsbasierter Interventionen ab. Hierzu werden jeweils

...

mehr anzeigen

Das Leben ist ein Auf und Ab von den ganz alltäglichen „Katastrophen“: Manche kleiner, manche grösser. Dabei gibt es wirksame Möglichkeiten, dem Alltagsstress mit einer achtsamen inneren Haltung zu begegnen, die uns unabhängiger davon macht. Gleichzeitig trägt eine solche Haltung dazu bei, unser Wohlbefinden langfristig und nachhaltig zu steigern. Ziel des Trainings ist die Förderung von heiterer Gelassenheit im Alltag sowie ein leichterer Umgang mit Stress.

Im Rahmen eines aktuellen Forschungsprojekts an der Universität Zürich (Lehrstuhl für Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie, Prof. Dr. U. Scholz), haben Sie die Möglichkeit, an vergünstigten achtsamkeitsbasierten Trainings teilzunehmen.

Wirksamkeit empirisch bestätigt

Die positiven Wirkungen achtsamkeitsbasierter Interventionen auf psychische und physische Gesundheit sowie zur Stressreduktion sind durch eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Forschung belegt. Achtsamkeitsbasierte Interventionen werden inzwischen weltweit in unterschiedlichsten Settings angeboten, mit positiven Auswirkungen auf verschiedene Lebensbereiche, sowohl beruflich als auch privat.

Aktuelle Studie

Das vorliegende Forschungsprojekt zielt auf eine Verbesserung der Wirksamkeit achtsamkeitsbasierter Interventionen ab. Hierzu werden jeweils verschiedene Kurselemente leicht variiert. Alle Trainings umfassen eine Einführung sowie fundierte Anleitung in Achtsamkeitsmeditation. Dazu gehören Übungen im Kurs selbst als auch für zu Hause, kurze theoretische Inputs sowie Austausch im Plenum und Kleingruppen. Es kann sein, dass dabei auch achtsam-humorvolle Perspektiven und achtsam-humorvolle Kurselemente vorkommen. Sie müssen jedoch über keinen spezifischen Humor verfügen oder besonders «lustig» sein. Sie können Sie selbst sein, alles andere wird im Verlauf eines Kurses vermittelt.

Unkostenbeitrag: CHF 100 pro Person (statt ca. CHF 800 vergleichbarer Kurse wie MBSR).

Sie möchten teilnehmen? Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können Erwachsene (mind. 18 Jahre alt) mit guten deutschen Sprachkenntnissen und ohne bzw. wenig Erfahrung in Achtsamkeitsmeditation (Yoga, Tai-Chi, Qigong, etc. sind kein Problem). Sie sollten derzeit in keiner psychotherapeutischen Behandlung sein.

Erforderlich ist die Teilnahme an allen 8 Kursterminen (in Kleingruppen) à 2.15 Std. und einem Tag der Achtsamkeit à 6.5 Std. Zudem unterstützen Übungen für zu Hause beim Aufbau neuer Gewohnheiten. Planen Sie ca. 30 Minuten täglich für das Üben ein: Sehen Sie es als Möglichkeit sich selbst etwas Gutes zu tun. Wann nimmt man sich sonst schon exklusiv Zeit für sich?

Weitere Teilnahmevoraussetzung ist das fünfmalige Ausfüllen von Fragebogen zu Forschungs-zwecken (jeweils ca. 45-60 Minuten verteilt über ein halbes Jahr). Diese können bequem online von zu Hause ausgefüllt werden. Dafür erhalten Sie von uns am Ende ein aussagekräftiges individualisiertes Entwicklungsprofil relevanter Persönlichkeitseigenschaften!

Termine & Ort

  • Die Trainings werden sowohl in 2021 als auch in 2022 durchgeführt.
  • Vergabe Trainingsplätze: Die Zuteilung zu den Trainings 2021 oder 2022 erfolgt aus Forschungsgründen per Zufall. Sie können aber bei der Anmeldung eine Präferenz für die Uhrzeit angeben, sollten Sie den Trainings in 2021 zugelost werden (diese können wir berücksichtigen, solange es verfügbare Plätze hat). Für die Trainings in 2022 wird es mehrere Optionen geben.
  • Termine 2021: 27. September bis 15. November 2021, jeweils montags 17:15-19:30 / 19:45-22:00 und Tag der Achtsamkeit: Samstag, 6. November 2021 (09:00-15:30)
  • Ort: Andreasstrasse 15, 8050 Zürich (ca. 5 Minuten vom Bahnhof Zürich-Oerlikon).

Wichtige Hinweise zu Covid-19

  • Die Kurse werden in jedem Fall stattfinden. Sollte aufgrund von Covid-19 das Training vor Ort kurzfristig nicht möglich sein, wird der Kurs online via Zoom durchgeführt. Wir planen fest damit, die Trainings vor Ort durchführen zu können, haben aber auch sehr gute Erfahrungen mit der Online-Durchführung gemacht. Sie können sich in jedem Fall anmelden!
  • Es gibt ein entsprechendes Schutzkonzept in Einklang mit den Empfehlungen des Bundes.

Sichern Sie sich mit folgendem Link direkt einen Platz: https://rq3281.customervoice360.com/uc/mindfulhumorproject/

Haben Sie noch Fragen?

www.mindfulhumor.ch

Tel.: +41 44 635 72 25
mindfulhumorproject@psychologie.uzh.ch

weniger anzeigen

Event läuft

Veranstalter:in

Universität Zürich, Psychologisches Institut

Total: XX.XX CHF

Infos

Ort:

Universität Zürich, Andreasstrasse 15, Zürich, CH

Veranstalter:in

Mindfulness-Trainings: Mehr Gelassenheit im Alltag! wird organisiert durch:

Universität Zürich, Psychologisches Institut