Mai

19

Mittwoch

Schamanische Despacho-Zeremonie

Schamanische Despacho-Zeremonie ${eventLocation} Tickets
-

Eine Einführung in den Anden-Schamanismus und eine Despacho-Zeremonie zum Mitmachen.
Bei der Despacho-Zeremonie handelt es sich um ein Ritual der höchsten Dankbarkeit. Die Dankbarkeit gilt allem was ist, was wir haben und unserem individuellen Weg. Sie gilt jedoch auch "Mutter Erde" und dem grossen Geist gegenüber. Ein Despacho ist ausserdem eine Zeremonie für die heilige Manifestation von Neuem. "Despacho" bedeutet in etwa so viel wie "Gabe" oder auf Englisch "offering". Im Rahmen der Zeremonie werden wir mit Blumen und anderen Geschenken von Mutter Natur ein wunderschönes Mandala kreieren. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer darf sich dabei etwas für die Zukunft wünschen. Für sich selbst, für seine Nächsten oder auch für die gesamte Menschheit. Als Teil der Zeremonie kehrst du danach in dich und schreibst dir selber einen Brief: Was möchtest du in diesem Halbjahr gerne erleben? Welche Ziele verfolgst du? Worauf freust du dich? Im Anschluss gibst du den Brief mit deinen persönlichen Worten, Wünschen und Hoffnungen in Überzeugung, dass das Schicksal alles genau so kommen lassen wird, bei uns ab. Den Brief werden wir dann für dich sicher aufbewahren und du erhältst ihn im Herbst zugeschickt.

Vor der Zeremonie gibt es eine

...

mehr anzeigen

Eine Einführung in den Anden-Schamanismus und eine Despacho-Zeremonie zum Mitmachen.
Bei der Despacho-Zeremonie handelt es sich um ein Ritual der höchsten Dankbarkeit. Die Dankbarkeit gilt allem was ist, was wir haben und unserem individuellen Weg. Sie gilt jedoch auch "Mutter Erde" und dem grossen Geist gegenüber. Ein Despacho ist ausserdem eine Zeremonie für die heilige Manifestation von Neuem. "Despacho" bedeutet in etwa so viel wie "Gabe" oder auf Englisch "offering". Im Rahmen der Zeremonie werden wir mit Blumen und anderen Geschenken von Mutter Natur ein wunderschönes Mandala kreieren. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer darf sich dabei etwas für die Zukunft wünschen. Für sich selbst, für seine Nächsten oder auch für die gesamte Menschheit. Als Teil der Zeremonie kehrst du danach in dich und schreibst dir selber einen Brief: Was möchtest du in diesem Halbjahr gerne erleben? Welche Ziele verfolgst du? Worauf freust du dich? Im Anschluss gibst du den Brief mit deinen persönlichen Worten, Wünschen und Hoffnungen in Überzeugung, dass das Schicksal alles genau so kommen lassen wird, bei uns ab. Den Brief werden wir dann für dich sicher aufbewahren und du erhältst ihn im Herbst zugeschickt.

Vor der Zeremonie gibt es eine spannende Einführung in den Schamanismus der Pacos, die zu Teilen auf über 5'000 Metern über Meer in den Anden Perus leben. Die Pacos sind direkte Nachkommen der Inka Hochkultur und die letzten lebenden Schamanen, die diese Weisheit noch in sich tragen.
Das Leben hoch oben in den Anden ist nicht einfach und kann auch anstrengend sein. Deshalb sind ihre schamanischen Techniken praktisch und effizient angelegt. Es ist keine Show und geht nicht um Spektakel oder Unterhaltung, sondern um die Verbindung zwischen den Gefühlen, den Gedanken und dem Handeln. Es gibt im Schamanismus keine starren moralischen Grundsätze oder festgelegte Glaubenssätze. Ebenso gibt es im Rahmen der Zeremonien kein generelles "Richtig" oder "Falsch".

Schamanismus ist keine Religion. Es ist spirituelles Wissen, das für alle Menschen zugänglich sowie universal gültig ist. Die Schamanen verbinden die sichtbare mit der unsichtbaren Welt. Der Schamanismus haftet auch keinem festen Konstrukt an, weshalb er immer aktuell ist und nie "veraltet". 

An diesem Abend wird Michel Jenal von Goldenpath, der seit 15 Jahren selbst Teil der schamanischen Gemeinschaft ist, einen Teil dieses heiligen Wissens der Anden-Schamanen mit uns teilen.

Preishinweis:

Wir möchten sicherstellen, dass alle interessierten die Möglichkeit haben, unsere Kurse und Veranstaltungen zu besuchen und dabei niemanden ausschliessen. Falls du gerne teilnehmen möchtest, jedoch nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügst oder der Preis für dich persönlich zu hoch ist, kannst du dich sehr gerne mit uns in Verbindung setzten: info@jenseitsimviadukt.ch.
 

weniger anzeigen

Der Event beginnt in
2 Tage
4 Std
21 Min
32 Sek

Veranstalter

Veranstalter von Schamanische Despacho-Zeremonie

jenseits IM VIADUKT

Tickets

Verkauf endet am Mittwoch, 19.05.2021 19:00

Ticket

Nur noch 5 Tickets verfügbar
CHF 50.00

Ticket, ermässigt (AHV, IV, Stud, Kulturlegi)

Nur noch 5 Tickets verfügbar
CHF 40.00

Preise inkl. MwSt.

Total: XX.XX CHF
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Total: XX.XX CHF

Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

jenseits IM VIADUKT, Viaduktstrasse 65, Zürich, CH

Veranstalter

Schamanische Despacho-Zeremonie | 19.05.2021 wird organisiert durch:

jenseits IM VIADUKT