fb pixel
 

Jan

16

Samstag

THEATERSPORT

Improtheater

Theatersport ist schnelles, witziges und überraschendes Theater. Ein Drehbuch gibt es keines, den Inhalt bestimmt das Publikum. Zwei Schauspielteams reagieren mit Finesse, Wortwitz, Humor und manchmal sogar mit einem Lied auf deren Inputs. So erwecken sie die kleinen Dramen und Komödien des Alltags zum Leben.

Das Publikum macht nicht nur Vorgaben für die einzelnen Szenen, sondern bewertet am Ende jeder Runde auch mittels eidgenössischer Volksabstimmung, welches Ensemble besser gespielt hat.

Unsere Gäste sind wie immer grossartige Impro-SchauspielerInnen aus der Schweiz und aus Deutschland.
Am Freitag steigt TAP Bern (Kathrin Fischer & Manuel Rytz) gegen Theatersport Berlin in den Ring, die Moderation übernimmt Sven Stickling.
Am Samstag moderiert Bettina Wyer und lässt Theatersport Berlin gegen die Hinterhofnarren (Sven Stickling & Romeo Meyer) antreten.
Und wie immer ist die Pocketband mit Marcel Suk, Bert Engelhaupt, Mike Bischof mit von der Partie.

Veranstalter

Veranstalter von THEATERSPORT

Schauwerk das andere Theater

Tickets

Verkauf endet am Samstag, 16.01.2021 20:30

Normalpreis

CHF 35.00

Normalpreis, beide Abende

CHF 50.00

Student*innen, Azubi (bitte Legi vorweisen)

CHF 23.00

Student*innen, Azubi (bitte Legi vorweisen), beide Abende

CHF 30.00

unter 16 Jahren

CHF 23.00

unter 16 Jahren, beide Abende

CHF 30.00

Kulturlegi (bitte vorweisen)

CHF 23.00

Kulturlegi (bitte vorweisen), beide Abende

CHF 30.00
Total: XX.XX CHF
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Total: XX.XX CHF

Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

Schauwerk in der Kammgarn, Baumgartenstrasse 19, Schaffhausen, CH

Links zum Event

Veranstalter

THEATERSPORT | 16.01.2021 wird organisiert durch:

Schauwerk das andere Theater