fb pixel
 

Sep

6

Sonntag

«feu sacré» Tanz im Kloster Fahr

«feu sacré» Tanz im Kloster Fahr Kloster Fahr Tickets
-
Kloster Fahr, Kloster Fahr, CH

«feu sacré» Tanz im Kloster Fahr

Choreografie und Konzept: Brigitta Luisa Merki
Tanz: Natalia Alcalá, Carmen Iglesias, Karima Nayt, Valentina Pedica, Sara Pennella, Cristina San Gregorio, Carmen Yanes
Gesang: Karima Nayt
Gitarre: Juan Gomez, Pascual de Lorca
Violine: Laida Alberdi
Klavier: Raquel Gorgojo

«feu sacré» ist eine tänzerische Hommage an die Schriftstellerin und Benediktinerin Silja Walter und die legendäre Tänzerin Susana aus Bern – Mitbegründerin und Mentorin der Tanzcompagnie Flamencos en route. Die beiden Frauen standen sich nahe in lebenslanger Freundschaft. Das Projekt entstand 2019 im Rahmen der Feierlichkeiten «100 Jahre Silja Walter» in Zusammenarbeit mit Priorin Irene Gassmann und war einer der Höhepunkte dieses Gedenkjahres.

 

«Flamenco-Tanz» kann auch ein Gebet sein. Kein Moment entsteht der Eindruck, dass hier Sakrales durch Weltliches entweiht würde, oder Weltliches durch Sakrales platt wirkt. (…) Ein langer Klostergang ist einer der Schauplätze des Tanzprojekts. Sie alle werden durch Musik und Tanz so atemberaubend schön in Szene gesetzt, dass die Räume danach nicht mehr dieselben sind».
Helene Arnet, Tages-Anzeiger, 3. 9. 2019

 

Das intim gestaltete Tanzpoem findet in den Räumen und Gärten des Klosters statt für ein Publikum

...

mehr anzeigen

«feu sacré» Tanz im Kloster Fahr

Choreografie und Konzept: Brigitta Luisa Merki
Tanz: Natalia Alcalá, Carmen Iglesias, Karima Nayt, Valentina Pedica, Sara Pennella, Cristina San Gregorio, Carmen Yanes
Gesang: Karima Nayt
Gitarre: Juan Gomez, Pascual de Lorca
Violine: Laida Alberdi
Klavier: Raquel Gorgojo

«feu sacré» ist eine tänzerische Hommage an die Schriftstellerin und Benediktinerin Silja Walter und die legendäre Tänzerin Susana aus Bern – Mitbegründerin und Mentorin der Tanzcompagnie Flamencos en route. Die beiden Frauen standen sich nahe in lebenslanger Freundschaft. Das Projekt entstand 2019 im Rahmen der Feierlichkeiten «100 Jahre Silja Walter» in Zusammenarbeit mit Priorin Irene Gassmann und war einer der Höhepunkte dieses Gedenkjahres.

 

«Flamenco-Tanz» kann auch ein Gebet sein. Kein Moment entsteht der Eindruck, dass hier Sakrales durch Weltliches entweiht würde, oder Weltliches durch Sakrales platt wirkt. (…) Ein langer Klostergang ist einer der Schauplätze des Tanzprojekts. Sie alle werden durch Musik und Tanz so atemberaubend schön in Szene gesetzt, dass die Räume danach nicht mehr dieselben sind».
Helene Arnet, Tages-Anzeiger, 3. 9. 2019

 

Das intim gestaltete Tanzpoem findet in den Räumen und Gärten des Klosters statt für ein Publikum von 30 Personen.

Abendkasse: ab 16:30 h
Treff: Klosterhof bei der St. Anna-Kapelle
Gastroangebote: Restaurant Kloster Fahr «Zu den Zwei Raben».
www.kloster-fahr.ch   

Buchhinweis:
«Am Anfang war der Tanz – Mediationen und Briefe von Silja Walter für die Tänzerin Susana», Verlag «Hier Jetzt», erhältlich im Buchhandel und im Kloster Fahr.
www.siljawalter.ch   

weniger anzeigen

Veranstalter

Veranstalter von «feu sacré» Tanz im Kloster Fahr

Tanzcompagnie Flamencos en route

Tickets

Verkauf endet am Sonntag, 06.09.2020 12:00

Eintritt

CHF 75.00

Ausverkauft

Eintritt, AHV

CHF 65.00

Ausverkauft

Eintritt, Studenten/Schüler/Lehrlinge

CHF 40.00

Ausverkauft

Total: XX.XX CHF
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

Kloster Fahr, , Kloster Fahr, CH

Links zum Event

Veranstalter

«feu sacré» Tanz im Kloster Fahr | 06.09.2020 wird organisiert durch:

Tanzcompagnie Flamencos en route